Art. 14 GG

(1) 1Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. 2Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

(2) 1Eigentum verpflichtet. 2Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

(3) 1Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. 2Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. 3Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. 4Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.


Standangaben Gesetz

Wird aktuell gehalten...
Diese Norm wird automatisch aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 29. November 2022 01:30

G. Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 28.6.2022 I 968

Tags

UMWELTRECHT AUSLAND UMWELTSCHUTZ ZIVIL- UND ZIVILVERFAHRENSRECHT FUSSBALL VEREINE ÖFFENTLICHES RECHT POLITIK VERFASSUNG GESETZGEBUNG URHEBER- UND MEDIENRECHT UNTERLASSUNG URHEBER LANDWIRTSCHAFT NACHBARSCHAFTSRECHT BUNDESGERICHTSHOF (BGH) ARBEITSRECHT DISKRIMINIERUNG SPORT STEUERRECHT RENTE STEUERN BUNDESVERFASSUNGSGERICHT (BVERFG) VERWALTUNGSRECHT EUROPA- UND VÖLKERRECHT STAATSRECHT UND STAATSORGANISATIONSRECHT INSTAGRAM-NEWS DATENSCHUTZ IMMOBILIEN MIETWOHNUNG STÄDTEBAU VERWALTUNGSGERICHT BERLIN SOZIALRECHT SOZIALSTAAT MEDIEN VERLAGE PRIVATE EQUITY ABGEORDNETE SCHADENSERSATZ MIET- UND WEG-RECHT MUSIKINDUSTRIE USA FAMILIE KINDER RELIGION BUNDESTAG WOHNEIGENTUM SOZIALHILFE INTERNET KUNSTFREIHEIT HARTZ IV GRUNDGESETZ UNTERNEHMEN KIRCHE GRUNDRECHTE BUNDESVERWALTUNGSGERICHT (BVERWG) WIRTSCHAFT RECHTSEXTREMISMUS STAATSEXAMEN WIRTSCHAFTSRECHT GESETZGEBUNGSKOMPETENZ MIETPREISBREMSE MIETRECHTSREFORM VERFASSUNGSBESCHWERDE EXAMEN RUSSLAND KUNST KRIEG SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES OBERLANDESGERICHT HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT RICHTER BANK- UND KAPITALMARKTRECHT ERBRECHT EIGENTUM ERBEN ERBSCHAFTSTEUER BUNDESWEHR VÖLKERRECHT OBERLANDESGERICHT DÜSSELDORF SPRACHE BAU- UND ARCHITEKTENRECHT AMTSHAFTUNG EINKOMMENSTEUER MIETERHÖHUNG DDR ATOMKRAFT MIETMINDERUNG GEISTIGES EIGENTUM ALTERSVORSORGE MIETVERTRAG UNTERHALT MILITÄR FILESHARING GASTSTÄTTENRECHT GEHALT STÖRERHAFTUNG HOTEL NPD RENTENVERSICHERUNG OBERLANDESGERICHT OLDENBURG AKTIEN NORMENKONTROLLE BÖRSE GEWERBESTEUER VERMÖGEN AUFSICHTSRAT ROCKER-KRIMINALITÄT VEREINSVERBOT ARCHITEKTEN ÖFFENTLICHER DIENST VOLKSABSTIMMUNG DROHNEN ERBSCHAFT ANLAGEBERATUNG FINANZGERICHT HAMBURG TESTAMENTE BEBAUUNGSPLAN PARLAMENTSVORBEHALT SOZIALGERICHT DÜSSELDORF OBERVERWALTUNGSGERICHT DES LANDES SACHSEN-ANHALT FÜHRUNGSAUFSICHT AMTSGERICHT WESTERSTEDE GORLEBEN AMTSGERICHT ESSEN DELISTING ZWANGSVERWALTUNG CORONAVIRUS ENTEIGNUNG UKRAINE-KONFLIKT UKRAINE-DOSSIER UKRAINE-KRIEG

Tags hinzufügen

Sie können dem Inhalt selbst Schlagworten zuordnen. Geben Sie hierfür jeweils ein Schlagwort ein und drücken danach auf sichern, bevor Sie ggf. ein neues Schlagwort eingeben.

Beispiele: "Befangenheit", "Revision", "Ablehnung eines Richters"

Struktur

Loading...

Aktionen

Lesezeichen: CTRL+D

Aktionen
Zitieren mit Quelle:

TextmarkerBETA

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.