Datenschutz

 

Informationen über die Erhebung Personenbezogener Daten; Kontaktdaten des Verantwortlichen

1. Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem wichtigen Thema. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig und zentraler Aspekt in unserer Entwicklungsarbeit.

Mit dieser Erklärung informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Benutzung unserer Webseite.

Personenbezogene Daten sind indes alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (im weiteren Verlauf DSGVO genannt) ist:

Lukas Walther

-- non pofit --

Ollenhauerstraße 34
D-64354 Reinheim

E-Mail: [email protected]

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

3. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verwenden wir für sämtliche Verbindungen SSL / TLS Verbindungen, um Datenübertragungen vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Wir verwenden weiterhin „http strict transport security“, um Ihren Browser daran zu hindern eine unverschlüsselte Verbindung mit einem nicht autorisierten Server aufzubauen. Sie erkennen die Sicherheit der Verbindung an dem grünen Schloss in Ihrer Adressleiste.

Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

1. Beim lediglich sichtenden Besuch unserer Webseiten erheben wir solche Daten, die Ihr Browser standardmäßig an unsere Server übermittelt, sog. Logdaten. Hierunter versteht sich der Besuch unserer Webseiten ohne, dass Sie sich registrieren, anmelden oder andere als bloß informatorische Funktionen der Seite nutzen.

In diesem Falle erheben wir gem. Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unsere Website folgende Daten:

1.   Besuchte Seite

2.   Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

3.   Menge der übertragenen Daten in Byte

4.   Ggf. Quelle / Verweis, von welcher Sie auf unsere Seite gelangt sind.

5.   Welchen Browser Sie verwenden

6.   Welches Betriebssystem Sie verwenden

7.   Von welcher IP-Adresse der Aufruf ausging.

Bitte beachten Sie, dass wir IP-Adressen grds. in anonymisierter Form speichern, zum Zwecke und im Fall der Abwehr unbefugter Nutzung werden IP-Adressen jedoch auch in nicht anonymisierter Form gesichert.

Eine Weitergabe dieser Daten findet nicht statt, soweit wir nicht rechtlich hierzu verpflichtet werden, z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung.

2. Wie nahezu jeder Betreiber nutzen auch wir sog. Webanalysedienste, um unseren Service weiter zu verbessern, unsere Nutzer zu verstehen und die Leistung einzelner Seiten zu messen. Auch hierbei legen wir großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Auch die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO.

2.1 Wir nutzen zu diesem Zwecke einen selbstgehosteten Dienst mit Namen „Matomo“. Wir erheben hierbei folgende Daten:

1.   IP-Adresse in nicht reversibel anonymisierter Form.

2.   Informationen über Ihr Endgerät, wie Marke, Bildschirmauflösung, aktivierte Browserplugins, verwendeten Browser u.ä.

3.   Die von Ihnen besuchten Seiten.

4.   Die Verweildauern auf den jeweiligen Seiten.

5.   Ggf. Elemente auf unseren Seiten, auf die Sie klicken.

7.   Von welcher Quelle oder welchem Verweis Sie zu uns gelangt sind.

Diese Daten sind Dritten weder zugänglich, noch findet eine Weitergabe an Dritte statt.

Sie können dies unterbinden, indem Sie dem Setzen nicht-essentieller Cookies widersprechen oder hier ein Opt-Out vornehmen.

 

 

Unsere eigenen Analysedienste respektieren weiterhin sogenannte Do-Not-Track-Anforderungen Ihres Browsers.

Cookies

1. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden (browserspezifisch). Diese verwenden wir, um den Besuch unserer Webseite für Sie attraktiv und komfortabel zu gestalten und bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Hierbei ist zwischen sog. „Session-Cookies“ und sog. „persistenten Cookies“ zu unterscheiden. Erstere werden beim Beenden der Browsersitzung gelöscht, letztere auch darüber hinaus gespeichert. Auch persistente Cookies werden routinemäßig nach einer individuellen Dauer gelöscht.

2. Wir nutzen ggf. persistente Cookies, um Sie bei Ihrer Rückkehr auf unsere Seite wiederzuerkennen und so z.B. Ihre Authentifizierung zu erhalten.

Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet und oder erhoben werden, erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der vollständigen und sicheren Funktionalität der Website.

Wir setzen ein sogenanntes "Session-Cookie". Hierbei handelt es sich um ein rein funktionales Cookie, dass unter anderem dem Schutz unserer Seite vor unbefugten Aufrufen dient. Das Cookie wird am Ende Ihrer Sitzung gelöscht.

Drei weitere Cookies setzt mit Ihrer Zustimmung unsere Trackinglösung Matomo, diese beginnen mit _pk oder PIWIK.

Cloudflare setzt ein eigenes Cookie, das zum Schutz unserer Seiten und Infrastruktur gesetzt wird. Dieses Cookie dient laut Cloudflare nicht der Verhaltensanalyse im Internet, siehe unten. Es wird insbesondere zum Threat-Assessment und ggf. auch zum Load-Balancing verwendet.

Zum Schutz unserer Infrastruktur vor Angreifern verwenden wir ein vorgeschaltetes Sicherheitsnetzwerk der Firma Cloudflare Inc.. Zur Bereitstellung und Durchführung dieser Dienste speichert Cloudflare als Drittanbieter ein Cookie auf Ihrem Computer. Diese dienen laut Angaben des Anbieters nicht der Verfolgung Ihrer Aktivitäten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies speichert oder dies nur in bestimmten Fällen tut.

Beachten Sie hierfür die folgenden Anleitungen zu den gängigsten Browsern:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari:
https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität unserer Seite einschränken!

Liste verwendeter Cookies
_cfduid Cloudflare, Sicherung der Infrastruktur vor Angreifern, nähere Informationen finden Sie hier.
_pk_id Matomo Webanalysedienst
_pk_ses Matomo Webanalysedient
sessionid Funktionales Cookie, dient der Wiedererkennung Ihres Browsers, speichert Fortschritte in Ihrer Session.
csrftoken Sicherheit: Verhindert Cross-Site-Request-Forgery

Datenerhebung Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir die von Ihnen angegebene E-Mailadresse. Wir werden Ihnen sodann eine Mail zukommen lassen, um Ihre Adresse zu bestätigen. Sollten Sie die Adresse bestätigen, wird Ihre E-Mailadresse dauerhaft in unserem System gespeichert, bis Sie die Löschung anfordern. Sollten Sie die Adresse nicht verifizieren, werden wir Ihre Adresse innerhalb von 14 Tagen löschen.

Wir werden Ihre E-Mailadresse nicht an Dritte weitergeben.

Datenerhebung bei der Erstellung eines Benutzerkontos

Wenn Sie sich auf dieser Seite ein Benutzerkonto erstellen, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Vorname
  • (Nachname)
  • Benutzername
  • E-Mailadresse

Wir erheben diese Daten mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und zur Durchführung Ihres Auftrages zur Erstellung eines Benutzerkontos.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (indem Sie bspw. eine E-Mail schreiben, ein Kontaktformular nutzen etc.) werden die über Ihre E-Mail oder die in das Formular eingetragenen personenbezogenen Daten erhoben.

Für Massennachrichten verwenden wir ggf. Sendgrid, einen E-Mailverteilungsdienst. Informationen über den Datenschutz bei Sendgrid finden Sie hier (https://sendgrid.com/policies/privacy/services-privacy-policy/)

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht. Dies ist dann der Fall , wenn sich aus den Umständen des Einzelfalles ergibt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und weiterhin keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Verwendung von Cloudflare

Unsere Seiten nutzen Funktionen von CloudFlare. Anbieter ist die

CloudFlare, Inc.
101 Townsend St
San Francisco, CA 94107
USA

Auf diesen Internetseiten werden Dienste der Firma CloudFlare genutzt. CloudFlare bietet ein sog. weltweit verteiltes Content Delivery Network mit DNS an. Technisch wird der Informationstransfer zwischen Deinem Browser und unseren Web-Seiten über das Netzwerk von CloudFlare geleitet. CloudFlare ist damit in der Lage, den Datenverkehr zwischen Anwender und unseren Webseiten zu analysieren, um beispielsweise Angriffe auf unsere Dienste zu erkennen und abzuwehren. Zudem speichert CloudFlare zur Optimierung und Analyse unter Umständen Cookies auf Deinem Rechner. Weitere Informationen findest Du in der CloudFlare Datenschutzerklärung.

Soweit Cloudflare hierbei Daten erhebt, geschieht dies im Rahmen unseres berechtigten Interesses am Schutz unserer Infrastruktur vor Angriffen und unbefugten Zugriffen, Art. 6 I lit f. DSGVO.

 

Rechte der Betroffenen

 

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen als Betroffenen weitreichende Rechte, über die wir Sie folgend informieren.

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Sie haben, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Widerrufsrecht

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

 

1. Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

2. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht