Strafprozeßordnung | StPO

StPO: Übersicht und Informationen

Die Strafprozessordnung (StPO) regelt als Bundesgesetz das Strafverfahren in Deutschland und ist Teil des formellen Strafrechts. Die StPO kommt nur bei repressiven Maßnahmen zur Geltung, für präventive Maßnahmen, also solchen zur Gefahrenabwehr, finden die Polizeigesetze Anwendung. Die StPO trat am 01.10.1879 in Kraft.

Suche (STR+Shift)

Inhaltsverzeichnis


Erstes Buch

Allgemeine Vorschriften


Erster Abschnitt

Sachliche Zuständigkeit der Gerichte

Zweiter Abschnitt

Gerichtsstand

Dritter Abschnitt

Ausschließung und Ablehnung der Gerichtspersonen

Vierter Abschnitt

Aktenführung und Kommunikation im Verfahren

Abschnitt 4a

Gerichtliche Entscheidungen

Abschnitt 4b

Verfahren bei Zustellungen

Fünfter Abschnitt

Fristen und Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

Sechster Abschnitt

Zeugen

Siebter Abschnitt

Sachverständige und Augenschein

Achter Abschnitt

Ermittlungsmaßnahmen

Neunter Abschnitt

Verhaftung und vorläufige Festnahme

Abschnitt 9a

Weitere Maßnahmen zur Sicherstellung der Strafverfolgung und Strafvollstreckung

Abschnitt 9b

Vorläufiges Berufsverbot

Zehnter Abschnitt

Vernehmung des Beschuldigten

Elfter Abschnitt

Verteidigung


Zweites Buch

Verfahren im ersten Rechtszug


Erster Abschnitt

Öffentliche Klage

Zweiter Abschnitt

Vorbereitung der öffentlichen Klage

Dritter Abschnitt

(weggefallen)

Vierter Abschnitt

Entscheidung über die Eröffnung des Hauptverfahrens

Fünfter Abschnitt

Vorbereitung der Hauptverhandlung

Sechster Abschnitt

Hauptverhandlung

Siebter Abschnitt

Entscheidung über die im Urteil vorbehaltene oder die nachträgliche Anordnung der Sicherungsverwahrung

Achter Abschnitt

Verfahren gegen Abwesende


Drittes Buch

Rechtsmittel


Erster Abschnitt

Allgemeine Vorschriften

Zweiter Abschnitt

Beschwerde

Dritter Abschnitt

Berufung

Vierter Abschnitt

Revision


Viertes Buch

Wiederaufnahme eines durch rechtskräftiges Urteil abgeschlossenen Verfahrens



Fünftes Buch

Beteiligung des Verletzten am Verfahren


Erster Abschnitt

Privatklage

Zweiter Abschnitt

Nebenklage

Dritter Abschnitt

Entschädigung des Verletzten

Vierter Abschnitt

Sonstige Befugnisse des Verletzten


Sechstes Buch

Besondere Arten des Verfahrens


Erster Abschnitt

Verfahren bei Strafbefehlen

Zweiter Abschnitt

Sicherungsverfahren

Abschnitt 2a

Beschleunigtes Verfahren

Dritter Abschnitt

Verfahren bei Einziehung und Vermögensbeschlagnahme

Vierter Abschnitt

Verfahren bei Festsetzung von Geldbußen gegen juristische Personen und Personenvereinigungen


Siebentes Buch

Strafvollstreckung und Kosten des Verfahrens


Erster Abschnitt

Strafvollstreckung

Zweiter Abschnitt

Kosten des Verfahrens


Achtes Buch

Schutz und Verwendung von Daten


Erster Abschnitt

Erteilung von Auskünften und Akteneinsicht, sonstige Verwendung von Daten für verfahrensübergreifende Zwecke

Zweiter Abschnitt

Regelungen über die Datenverarbeitung

Dritter Abschnitt

Länderübergreifendes staatsanwaltschaftliches Verfahrensregister

Vierter Abschnitt

Schutz personenbezogener Daten in einer elektronischen Akte; Verwendung personenbezogener Daten aus elektronischen Akten

Fünfter Abschnitt

Anwendbarkeit des Bundesdatenschutzgesetzes

(+++ Textnachweis Geltung ab: 1.1.1981 +++)
(+++ Maßgaben aufgrund EinigVtr vgl. StPO Anhang EV;
teilweise nicht mehr anzuwenden +++)
(+++ Amtlicher Hinweis des Normgebers auf EG-Recht:
Umsetzung der
EWGRL 439/91 (CELEX Nr: 391L0439) vgl. G v. 24.4.1998 I 747
EURL 48/2013 (CELEX Nr: 32013L0048) vgl. G v. 27.8.2017 I 3295
EURL 2016/343 (CELEX Nr: 32016L0343) vgl. Art. 1 G v. 17.12.2018 I 2571 +++)
(+++ Zur Anwendung d. § 100c vgl. OrgKVerbG Art. 5 +++)

Neufassung der Strafprozeßordnung vom 1.2.1877 RGBl. S. 253 durch Art. 9 d. G v. 12.9.1950 I 455
x