Art. 33 GG

(1) Jeder Deutsche hat in jedem Lande die gleichen staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten.

(2) Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte.

(3) 1Der Genuß bürgerlicher und staatsbürgerlicher Rechte, die Zulassung zu öffentlichen Ämtern sowie die im öffentlichen Dienste erworbenen Rechte sind unabhängig von dem religiösen Bekenntnis. 2Niemandem darf aus seiner Zugehörigkeit oder Nichtzugehörigkeit zu einem Bekenntnisse oder einer Weltanschauung ein Nachteil erwachsen.

(4) Die Ausübung hoheitsrechtlicher Befugnisse ist als ständige Aufgabe in der Regel Angehörigen des öffentlichen Dienstes zu übertragen, die in einem öffentlich-rechtlichen Dienst- und Treueverhältnis stehen.

(5) Das Recht des öffentlichen Dienstes ist unter Berücksichtigung der hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums zu regeln und fortzuentwickeln.


Standangaben Gesetz

Wird aktuell gehalten...
Diese Norm wird automatisch aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 29. November 2022 01:30

G. Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 28.6.2022 I 968

Tags

STREIK ÖFFENTLICHES RECHT VERFASSUNG WAHLEN GESETZGEBUNG POLIZEI- UND ORDNUNGSRECHT BUNDESGERICHTSHOF (BGH) ARBEITSRECHT BERUF DISKRIMINIERUNG BUNDESARBEITSGERICHT (BAG) GLEICHSTELLUNG RENTE BUNDESVERFASSUNGSGERICHT (BVERFG) VERWALTUNGSRECHT EUROPA- UND VÖLKERRECHT STAATSRECHT UND STAATSORGANISATIONSRECHT BEAMTE DATENSCHUTZ MEDIEN STRAFTATEN BUNDESJUSTIZMINISTERIUM POLIZEI RECHTSANWÄLTE RELIGION ARBEITSVERTRAG AUSBILDUNG BEAMTENBESOLDUNG REFERENDARIAT INTERNET JOURNALISMUS IT-RECHT GRUNDGESETZ BUNDESVERWALTUNGSGERICHT (BVERWG) GERICHTE KÜNDIGUNG LEHRER RECHTSEXTREMISMUS STAATSEXAMEN BEAMTENRECHT JUSTIZ STRAFVERFAHREN NEUTRALITÄTSGEBOT BUNDESNACHRICHTENDIENST POLEN SOZIALE MEDIEN UNIVERSITÄTEN UND HOCHSCHULEN RICHTER EXTREMISMUS MIGRATION SPIONAGE OBERVERWALTUNGSGERICHT NORDRHEIN-WESTFALEN BUNDESWEHR MEDIZIN DEUTSCHER ANWALTVEREIN (DAV) VERWALTUNGSGERICHT AACHEN KANZLEI-IT ALTERSVORSORGE VERWALTUNGSGERICHT DÜSSELDORF ORGANISIERTE KRIMINALITÄT KOPFTUCH BERUFS- UND STANDESRECHT BEIHILFE (BEAMTE) INNERE SICHERHEIT UNGARN INFORMATIONSTECHNOLOGIE VERWALTUNGSGERICHT KOBLENZ BEWERBUNG ISLAM WISSENSCHAFT WISSENSCHAFTSFREIHEIT ÖFFENTLICHER DIENST VERWALTUNGSGERICHT KASSEL CHANCENGLEICHHEIT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER (BRAK) RÜCKWIRKUNG KONKURRENTENKLAGE DEUTSCHE EINHEIT DIENSTZEIT VERWALTUNGSGERICHT ARNSBERG

Tags hinzufügen

Sie können dem Inhalt selbst Schlagworten zuordnen. Geben Sie hierfür jeweils ein Schlagwort ein und drücken danach auf sichern, bevor Sie ggf. ein neues Schlagwort eingeben.

Beispiele: "Befangenheit", "Revision", "Ablehnung eines Richters"

Struktur

Loading...

Aktionen

Lesezeichen: CTRL+D

Aktionen
Zitieren mit Quelle:

TextmarkerBETA

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.