BELEIDIGUNG

Verschlagwortete Elemente zum Theme BELEIDIGUNG

Rechtsprechung zum Thema "BELEIDIGUNG"

RCNCGR7FEB9EZDKNG9

1 BvR 2433/17

Bundesverfassungsgericht

Teilweise stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung der Meinungsfreiheit durch fälschliche Einordnung einer Äußerung als Schmähkritik - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNLA6LHLZVEDX9WZ8

I ZR 18/11

Bundesgerichtshof

Urheberrechtsverletzung im Internet: Störerhaftung eines File-Hosting-Dienstes; Eignung eines Wortfilters mit manueller Nachkontrolle zur Erkennung von Verletzungshandlungen; Pflicht zur manuellen Überprüfung einschlägiger Linksammlungen - Alone in the Dark


Öffnen
RCNGC9TTFM73H4N86C

1 BvR 400/51

Bundesverfassungsgericht

Lüth-Urteil, Verfassungsbeschwerde gegen Zivilurteil wegen Verletzung des Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG. Aufforderung zum Boykott. Grundrechtsbestimmungen des Grundgesetzes als objektive Wertordnung, die als verfassungsrechtliche Grundentscheidung für alle Bereiche des Rechts gilt. Zivilrechtliche Vorschriften als "allgemeine Gesetze" im Sinne des Art. 5 Abs 2 GG


Öffnen
RCNX6ET5ZB2CMJKQGM

VIII ZR 73/16

Bundesgerichtshof

Wohnraummiete: Berücksichtigung von Härtegründen auf Seiten des Mieters im Rahmen der Interessenabwägung bei einer fristlosen Kündigung; drohende schwerwiegende Gesundheitsbeeinträchtigungen


Öffnen
RCNZNQJXHX2EVP7T3L

1 BvR 2324/16

Bundesverfassungsgericht

Verhängung einer Missbrauchsgebühr unanfechtbar - Antrag auf "Aussetzung der Vollziehung", auszulegen als Antrag auf vorläufige Einstellung der Beitreibung (§ 8 Abs 1 S 3 JBeitrO iVm § 8 Abs 1 S 1 Alt 1 JBeitrO), mit Verwerfung der Erinnerung gegenstandslos


1 BvR 2324/16

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Auferlegung einer Missbrauchsgebühr iHv 500 Euro zu Lasten des Bevollmächtigten bei Einlegung einer offensichtlich unzulässigen Verfassungsbeschwerde beleidigenden Inhalts


Öffnen
RCN3X4UW7Q2WYM2PMR

2 AZR 265/14

Bundesarbeitsgericht

Außerordentliche, hilfsweise ordentliche Kündigung - Meinungsfreiheit - Äußerungen eines Angestellten im Öffentlichen Dienst über Vertreter seines Arbeitgebers während eines Wahlkampfes


Öffnen
RCNSHRSC5UYHLUF4LJ

2 AZR 419/12

Bundesarbeitsgericht

Auflösungsantrag des Arbeitgebers - Sonderkündigungsschutz eines Wahlbewerbers - Recht auf freie Meinungsäußerung


Öffnen
RCNH25LXVMTB29WPNP

2 AZR 651/13

Bundesarbeitsgericht

Außerordentliche Kündigung - sexuelle Belästigung - Verhältnismäßigkeit


Öffnen
RCNYSJ3T8W3UBEEK8Z

1 BvR 1438/15

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Keine Verletzung der Meinungs- bzw Pressefreiheit (Art 5 Abs 1 S 1 GG) durch strafrechtliche Sanktionierung der Bildveröffentlichung einer prangerartigen, karikierenden öffentlichen Darstellung von Personen - ordnungsgemäße fachgerichtliche Abwägung zwischen Meinungsfreiheit des Äußernden und Persönlichkeitsrecht der Betroffenen


Öffnen
RCNHGMFNS5DZ2RHZV9

1 BvR 2973/14

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Strafurteil wegen Beleidigung unter verfehlter Einstufung der inkriminierten Äußerung als Schmähkritik verletzt Meinungsfreiheit des Verurteilten (Art 5 Abs 1 S 1 GG) - hier: Verkennung des Sachbezugs der Äußerung eines Versammlungsleiters über Gegendemonstranten - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNK7XLGYR2BXDVELT

1 BvR 2732/15

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung der Meinungsäußerungsfreiheit (Art 5 Abs 1 S 1 GG) durch verfehlte strafgerichtliche Einordnung einer Äußerung als Tatsache anstatt als Werturteil - hier: Grundrechtsverletzung durch Strafurteil wegen übler Nachrede (§ 186 StGB) bei Bezeichnung eines Polizeibeamten als "Spanner" - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNQJCZU58UGLUAZZX

1 BvR 2646/15

Bundesverfassungsgericht

Teilweise stattgebender Kammerbeschluss: Einstufung einer Äußerung als Schmähkritik nur unter strengen Voraussetzungen - hier: Verletzung der Meinungsfreiheit bei strafrechtlicher Sanktionierung ausfallender Äußerungen eines Strafverteidigers über eine Staatsanwältin als Beleidigung trotz möglichen Sachbezugs


Öffnen
RCNA4TA4FJKNHHT8KK

VI ZR 496/15

Bundesgerichtshof

Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts: Geldentschädigungsanspruch bei groben Beleidigungen


Öffnen
RCN3LGNM5D688KTZFN

1 BvR 1036/14

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Strafurteil wegen Beleidigung unter Verwendung einer Kollektivbezeichnung verletzt bei unzureichender Konkretisierung der betroffenen Personengruppe die Meinungsfreiheit des Verurteilten - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCN8G9YQNV3JUV2SZD

1 BvR 482/13

Bundesverfassungsgericht

(Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung des Art 5 Abs 1 S 1 GG durch eine strafgerichtliche Verurteilung wegen Beleidigung unter Qualifizierung einer überzogenen Meinungsäußerung als aus dem Schutzbereich der Meinungsfreiheit fallende „Schmähkritik“)


Öffnen
RCNAYSMMJMXD7SYVQL

1 BvR 2249/19

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Strafurteil wegen Beleidigung verletzt bei verfehlter Annahme von Schmähkritik durch das Fachgericht das Grundrecht auf Meinungsfreiheit des Verurteilten (Art 5 Abs 1 S 1 GG)


Öffnen
RCN8MNVXQEFFV2YPZU

1 BvR 2805/19

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung der Meinungsfreiheit (Art 5 Abs 1 S 1 GG) durch Verurteilung wg Beleidigung (§ 185 StGB) ohne kontextspezifische Abwägung zwischen allgemeinem Persönlichkeitsrecht einerseits und Meinungsfreiheit andererseits - hier: herabsetzende Äußerung gegenüber einem Bundespolizeibeamten anlässlich einer Einreisekontrolle - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNK4VE3XEDC7Z4ZTA

1 BvR 2727/19

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Kündigung eines Arbeitnehmers wegen rassistisch diskriminierender Beleidigung eines Arbeitskollegen verletzt nicht Art 5 Abs 1 S 1 GG (Meinungsfreiheit) - Verfassungsbeschwerde bereits nicht hinreichend substantiiert begründet - zudem keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen angegriffene Entscheidungen


Öffnen
RCNYYKHSRQETX74ZEV

1 BvR 842/19

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: "FCK BFE" als strafbare Beleidigung der Mitglieder einer konkreten polizeilichen Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit - Strafurteil wegen Beleidigung unter Verwendung einer Kollektivbezeichnung stellt bei hinreichender Konkretisierung der betroffenen Personengruppe keine Verletzung der Meinungsfreiheit des Verurteilten dar


Öffnen
RCNF3ZKERPKKLD39B7

1 BvR 1024/19

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung der Meinungsfreiheit durch Verurteilung wegen Beleidigung aufgrund herabwürdigender Äußerungen über einen Familienrichter in einer Dienstaufsichtsbeschwerde - insb zu Reichweite und Grenzen zulässiger Machtkritik - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNQQVYBJGJQ8QJR9K

1 BvR 1094/19

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Zu den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die strafrechtliche Verurteilung wegen ehrbeeinträchtigender Äußerungen - hier: strafgerichtliche Verurteilung wegen Beleidigung eines ehemaligen Landesfinanzministers nicht von hinreichender Abwägung getragen - Gegenstandswertfestsetzung


Öffnen
RCNQ3US3SRQ3DLMG9Q

1 BvR 362/18

Bundesverfassungsgericht

Stattgebender Kammerbeschluss: Zu den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die strafrechtliche Verurteilung wegen ehrverletzender Äußerungen - hier: Verurteilung nicht von hinreichender Abwägung getragen


Öffnen
RCNA32CYAL4F97WDAV

9 U 54/19

Oberlandesgericht Köln


Öffnen
RCN6HWN6RKUMMDLH6J

3 Ws 168/15

Oberlandesgericht Hamm


Öffnen
RCN2GV7YPKV79YM4V5

VI ZR 172/20

Bundesgerichtshof

Verhöhnung und Verunglimpfung des Judentums durch das Sandsteinrelief "Wittenberger Sau" einer mittelalterlichen Kirchenfassade: Angriff auf den Geltungs- und Achtungsanspruch eines jeden in Deutschland lebenden Juden; Distanzierung von dem in dem Relief "Judensau" verkörperten Aussagegehalt; Beseitigung des andauernden rechtswidrigen Störungszustands


Öffnen
RCNDDP2CPC3EGTPMDJ

15 W 15/22

Oberlandesgericht Köln


Öffnen
RCN4CSS44HEPRQT4RF

1 BvR 2459/19

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Zu den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die strafrechtliche Verurteilung wegen ehrbeeinträchtigender Äußerungen - hier: Abstellen des Fachgerichts auf den erheblich ehrschmälernden Gehalt der gegen eine kommunale Amtsträgerin gerichteten Äußerung und den nur schwach ausgeprägten Sachbezug im Rahmen der gebotenen Abwägung verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden


Öffnen
RCN8AWNCVKZEFXXJAT

1 BvR 2397/19

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Zu den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die strafrechtliche Verurteilung wegen ehrbeeinträchtigender Äußerungen - hier: Verurteilung wegen Beleidigung aufgrund von online veröffentlichten Äußerungen über mit einem familienrechtlichen Verfahren befasste Richter nicht zu beanstanden - Gewicht des Persönlichkeitsrechts der betroffenen Amtsträger überwiegt auch unter dem Gesichtspunkt der Machtkritik und des "Kampfs um das Recht" deutlich die Meinungsfreiheit des Beschwerdeführers


Öffnen
RCNDHSXJWU6RC5ECEY

1 BvR 479/20

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: Verfassungsrechtliche Maßgaben zur Auslegung und Anwendung des § 130 Abs 1 StGB - sowie zur Reichweite der anerkannten Ausnahme vom Allgemeinheitserfordernis des Art 5 Abs 2 GG - hier: keine Verletzung der Meinungsfreiheit (Art 5 Abs 1 S 1 GG) durch Verurteilung wegen Aufstachelung zum Hass iSd § 130 Abs 1 Nr 1 StGB


Öffnen

Paragrafen zum Thema "BELEIDIGUNG"

NetzDG

§ 1 NetzDG

Anwendungsbereich, Begriffsbestimmungen

None (Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken)


Öffnen
GG

Art. 1 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
GG

Art. 2 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
GG

Art. 3 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
StGB

§ 2 StGB

Zeitliche Geltung

Geltungsbereich (Strafgesetzbuch)


Öffnen
GG

Art. 5 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
GG

Art. 8 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
TMG

§ 14 TMG

Bestandsdaten

None


Öffnen
BGB

§ 31 BGB

Haftung des Vereins für Organe

Allgemeine Vorschriften (Bürgerliches Gesetzbuch)


Öffnen
BVerfGG

§ 34 BVerfGG

Allgemeine Verfahrensvorschriften (Gesetz über das Bundesverfassungsgericht)


Öffnen
StGB

§ 86a StGB

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen

Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 90 StGB

Verunglimpfung des Bundespräsidenten

Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 97 StGB

Preisgabe von Staatsgeheimnissen

Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 103 StGB

(weggefallen)

Straftaten gegen ausländische Staaten (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 104a StGB

Voraussetzungen der Strafverfolgung

Straftaten gegen ausländische Staaten (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 111 StGB

Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

Widerstand gegen die Staatsgewalt (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 126 StGB

Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten

Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StPO

§ 153 StPO

Absehen von der Verfolgung bei Geringfügigkeit

Öffentliche Klage (Strafprozeßordnung)


Öffnen
StPO

§ 153a StPO

Absehen von der Verfolgung unter Auflagen und Weisungen

Öffentliche Klage (Strafprozeßordnung)


Öffnen
StGB

§ 130 StGB

Volksverhetzung

Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 131 StGB

Gewaltdarstellung

Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 185 StGB

Beleidigung

Beleidigung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 186 StGB

Üble Nachrede

Beleidigung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 188 StGB

Gegen Personen des politischen Lebens gerichtete Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung

Beleidigung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 193 StGB

Wahrnehmung berechtigter Interessen

Beleidigung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 194 StGB

Strafantrag

Beleidigung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 241 StGB

Bedrohung

Straftaten gegen die persönliche Freiheit (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StPO

§ 376 StPO

Anklageerhebung bei Privatklagedelikten

Privatklage (Strafprozeßordnung)


Öffnen
BGB

§ 543 BGB

Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund

Allgemeine Vorschriften für Mietverhältnisse (Bürgerliches Gesetzbuch)


Öffnen
BGB

§ 823 BGB

Schadensersatzpflicht

Unerlaubte Handlungen (Bürgerliches Gesetzbuch)


Öffnen
BGB

§ 1004 BGB

Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch

Ansprüche aus dem Eigentum (Bürgerliches Gesetzbuch)


Öffnen

Artikel zum Thema "BELEIDIGUNG"

LTO

provider

LG München I: 'Gollum' ist eine Beleidigung

21. November 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Voller Erfolg für Künast gegen Hass-Posts auf Facebook

8. November 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

LG: Bewährungsstrafe für Rechtsextremist Liebich

24. Oktober 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BGH: Auch harsche Kundenkritik auf Ebay erlaubt

28. September 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

LG Halle: Liebich beruft sich auf Meinungsfreiheit

27. September 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Wittenberg: 'Judensau' bekommt neue Erklärtafel

31. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Wittenberg: 'Judensau' bekommt neue Erklärtafel

31. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Geldstrafe: Transfeindliche Kommentare gegen Ganserer

24. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

AuJ: Michael Düllmann über die Wittenberger 'Judensau'

24. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Inszenierte Entführung von Robert Habeck strafbar?

9. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Ermittlungsverfahren zum 'Pimmelgate' eingestellt

2. August 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Nach BGH-Urteil: Experten für Entfernung von 'Judensau'

27. Juli 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Verfassungsbeschwerde: 'Judensau' kommt vor das BVerfG

27. Juli 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

'Voll schwul': Neutraler Ausdruck oder Beleidigung?

15. Juli 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

LG: Luke Mockridge durfte 'scheiße' genannt werden

12. Juli 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

AG Düsseldorf: Bewährungsstrafe für Windelwerfer

8. Juli 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BGH: Wittenberger 'Judensau' darf bleiben

14. Juni 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BGH zur "Judensau": Schandmal bleibt Schandmal

14. Juni 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BGH-Verhandlung: Muss die Wittenberger 'Judensau' weg?

30. Mai 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

OLG Köln: 'Schwul' kann Beleidigung sein

29. April 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BayObLG: Mann nennt Amtsrichter 'menschlichen Abschaum'

23. März 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

"A-sexuelle Erotikvereinigungen" keine Beleidigung

28. Februar 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Böhmermann-Beschluss des BVerfG: Nichts zu sagen?

10. Februar 2022


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Pimmelgate: Innensenator Grote sieht sich im Recht

9. September 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Digitaler Hass: Verlagert er sich zu Telegram?

8. September 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG: 'FCK BFE' kann strafbare Beleidigung sein

15. Januar 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Berliner Staatsschützerin: 'Hasskriminalität nimmt zu'

3. Dezember 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG festigt Rechtsprechung zur Beleidigung

2. Dezember 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG zur Kündigung wegen rassistischer Beleidigung

24. November 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Bundesweite Razzia gegen Verfasser von Hass-Botschaften

3. November 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG zur Beleidigung: 'Trulla' ist keine Schmähung

29. Oktober 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Zugang zum Gericht nur in angemessener Kleidung

31. August 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Bloße Kritik verletzt nicht die Meinungsfreiheit

22. August 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Beleidigungsvorwurf: Berliner Clan-Chef freigesprochen

11. August 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG zu Verurteilungen wegen Beleidigung

19. Juni 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

'Drecks Fotze'-Entscheidung: Künasts Teilerfolg vorm KG

24. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

'Drecks Fotze'-Entscheidung: Künasts Teilerfolg vorm KG

24. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Kölner JVA-Mitarbeiter sollen Häftlinge beleidigt haben

17. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Kölner JVA-Mitarbeiter sollen Häftlinge beleidigt haben

17. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

DFB-Vize verteidigt im LTO-Interview Kollektivstrafen

3. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

DFB-Vize verteidigt im LTO-Interview Kollektivstrafen

3. März 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

'Islamische Sprechpuppe': Sawsan Chebli nicht beleidigt

27. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

'Islamische Sprechpuppe': Sawsan Chebli nicht beleidigt

27. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

OLG Hamm: 'Frecher Jude' ist volksverhetzend

19. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

OLG Hamm: 'Frecher Jude' ist volksverhetzend

19. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

OLG Naumburg: 'Judensau'-Plastik darf bleiben

4. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

OLG Naumburg: 'Judensau'-Plastik darf bleiben

4. Februar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Verhandlung am OLG: 'Judensau' kann wohl bleiben

21. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

LG-Berlin-Richter ändern 'Drecks Fotze'-Entscheidung

21. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Verhandlung am OLG: 'Judensau' kann wohl bleiben

21. Januar 2020


Öffnen (LTO)