PARTEIENFINANZIERUNG

Verschlagwortete Elemente zum Theme PARTEIENFINANZIERUNG

Rechtsprechung zum Thema "PARTEIENFINANZIERUNG"

RCNQ9UL5G8A8PDT67R

2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Antrag auf Verbot der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) nicht erfolgreich - "Darauf Ausgehen" iSd Art 21 Abs 2 S 1 GG setzt Potentialität des verfassungsfeindlichen Handelns einer Partei zur Erreichung ihrer gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichteten Ziele voraus (Änderung der Rspr gegenüber BVerfGE 5, 85 <"KPD-Urteil">) - NPD verfassungsfeindlich, insb planvoll und qualifiziert auf die Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung abzielend, überdies dem Nationalsozialismus wesensverwandt - jedoch fehlende Potentialität der Zielerreichung - Ablehnung der Auslagenerstattung (§ 34a Abs 3 BVerfGG)


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Feststellung der ordnungsgemäßen Senatsbesetzung im NPD-Verbotsverfahren (Besetzungsrüge bzgl des "Gerichts insgesamt") sowie Verwerfung von Ablehnungsgesuchen als unzulässig - Festhaltung an BVerfGE 131, 230


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Feststellung der ordnungsgemäßen Senatsbesetzung im NPD-Verbotsverfahren (Besetzungsrüge bzgl der Richterin König sowie des Richters Maidowski) - Nebenentscheidung bzw Entscheidungen über im Hauptsacheverfahren gestellte eA-Anträge sind eigenständige Sachen iSd § 15 Abs 3 S 1 BVerfGG


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Zurückweisung eines Richterablehnungsgesuchs im Parteiverbotsverfahren als unbegründet - hier: Ablehnung des Richters Müller


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Zurückweisung eines Richterablehnungsgesuchs im Parteiverbotsverfahren als unbegründet - hier: Ablehnung des Richters Huber


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Beschluss im NPD-Verbotsverfahren: Durchführung der Verhandlung


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Beschluss im NPD-Verbotsverfahren: Zur Abschaltung nachrichtendienstlicher Quellen in der Führungsebene der betroffenen Partei - hier: Anforderung von Darlegungen des Antragstellers zu Quellenabschaltung, zur Sicherung der privilegierten Stellung des Verfahrensbevollmächtigten der Antragsgegnerin sowie zur Quellenfreiheit von Belegen zur Antragsschrift


2 BvB 1/13

Bundesverfassungsgericht

Ablehnung des Erlasses einer eA im Parteiverbotsverfahren sowie Ablehnung der Verfahrensaussetzung - Verrechnung von Abschlagszahlungen gem § 20 PartG mit Rückforderungsanspruch gem § 31b PartG bedarf vorrangig fachgerichtlicher Klärung - Sicherung sachgerechter Rechtsverteidigung ggf im Wege der PKH-Gewährung oder gem §§ 140ff StPO entsprechend


Öffnen
RCNRH8ZE474S9LXQEG

2 BvR 547/13

Bundesverfassungsgericht

Nichtannahmebeschluss: § 31b PartG (Rechtsfolgen unrichtiger Rechenschaftsberichte politischer Parteien) als verfassungsmäßige Beschränkung der allgemeinen Handlungsfreiheit der Parteien - Sanktionierung gem § 31b PartG bereits bei Fahrlässigkeit, Vorsatz nicht erforderlich - sowie insb zur Ausweisung staatlicher Mittel iSd § 24 Abs 4 Nr 8 PartG - Auferlegung von Zahlungsverpflichtungen wegen unrichtiger Angaben im Rechenschaftsbericht 2007 der NPD verletzt diese nicht in Grundrechten


2 BvR 547/13

Bundesverfassungsgericht

Ablehnung der Wiederholung einer einstweiligen Anordnung: Verrechnung von Abschlagszahlungen gem § 20 PartG mit Rückforderungsanspruch gem § 31b PartG - Subsidiarität der Verfassungsbeschwerde bei Erledigterklärung einer auf Stundung des Rückforderungsanspruchs gerichteten verwaltungsgerichtlichen Klage


2 BvR 547/13

Bundesverfassungsgericht

Erlass einer einstweiligen Anordnung: Verrechnung von Abschlagsleistungen auf staatliche Parteienfinanzierung mit Zahlungspflicht gem § 31b S 1 PartG einstweilen ausgesetzt - irreparable Nachteile aufgrund erheblicher Einschränkung der Wahlwerbemöglichkeit überwiegen in Folgenabwägung - vorrangige Inanspruchnahme fachgerichtlichen Eilrechtsschutzes unter Zumutbarkeitsgesichtspunkten nicht geboten


Öffnen
RCNWQ74D77WL676YAM

2 BvQ 91/18

Bundesverfassungsgericht

Verwerfung von eA-Anträgen, gerichtet auf die Außervollzugsetzung des Gesetzes zur Änderung des Parteiengesetzes und anderer Gesetze vom 10. Juli 2018 (juris: PartGuaÄndG 2018) - Unzulässigkeit der eA-Anträge bei mangelnder Statthaftigkeit entsprechender Anträge im Hauptsacheverfahren der Organklage gem §§ 63ff BVerfGG


Öffnen
RCNZKMZ8KA2PT8K94V

3 StR 265/14

Bundesgerichtshof

Strafbarkeit gesetzeswidriger Finanzierung eines Landtagswahlkampfes in Rheinland-Pfalz: Untreue eines Fraktions- und Parteivorsitzenden bzw. Beihilfe hierzu durch einen Wahlkampfberater in der Alternative der Verletzung einer Vermögensbetreuungspflicht bei zweckwidriger Verwendung von Fraktionsgeldern; Verhältnis des Tatbestands der Untreue zu landesrechtlichen Strafvorschriften; Schaden der Partei in Ansehung geleisteter Strafzahlungen nach Anordnung des Bundestagspräsidenten; Verhältnis der Untreue zu einem anschließenden Verstoß gegen das Parteiengesetz


Öffnen
RCN5ST7SZRS2X7FGUY

2 BvE 4/12

Bundesverfassungsgericht

Organstreitverfahren bzgl der Bewilligung von Haushaltsmitteln für Bundestagsfraktionen, für persönliche Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten sowie zugunsten parteinaher Stiftungen im Bundeshaushalt 2012 - Anträge unzulässig - Verletzung des Anspruchs einer nicht im Bundestag vertretenen Partei auf Chancengleichheit (Art 21 Abs 1 GG iVm Art 3 Abs 1 GG) nicht hinreichend dargelegt - Frist des § 64 Abs 3 BVerfGG teils nicht gewahrt


Öffnen
RCNX3KP49LSYZU53CQ

2 BvE 3/12

Bundesverfassungsgericht

(Mangels Rechtsschutzbedürfnis unzulässiges Organstreitverfahren, durch das eine Verletzung des Gebots der Neutralität im Wahlkampf und des Grundsatzes der Chancengleichheit der politischen Parteien im Wahlkampf feststellt werden sollte)


2 BvE 3/12

Bundesverfassungsgericht

Ablehnung des Erlasses einer eA: Informationskampagne einer politischen Partei begründet keinen schweren Nachteil für konkurrierende Partei - keine Wiederholung zu besorgen - Möglichkeit eines Verlustes von Wählerstimmen nicht aufgezeigt


Öffnen
RCNZF2SHFAHXMJNR6J

2 BvF 2/18

Bundesverfassungsgericht

Zwischenentscheidung im Verfahren der abstrakten Normenkontrolle: Beitritt weiterer, nicht eigenständig antragsberechtigter Mitglieder des Deutschen Bundestags zu laufendem Normenkontrollverfahren unzulässig - kein unselbständiger "Anschluss" an eingeleitetes Normenkontrollverfahren ohne Zustimmung der Antragsteller


Öffnen

Paragrafen zum Thema "PARTEIENFINANZIERUNG"

IFG

§ 1 IFG

Grundsatz

None (Gesetz zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes)


Öffnen
PartG

§ 1 PartG

Verfassungsrechtliche Stellung und Aufgaben der Parteien

Allgemeine Bestimmungen (Gesetz über die politischen Parteien)


Öffnen
GG

Art. 3 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
PartG

§ 10 PartG

Rechte der Mitglieder

Innere Ordnung (Gesetz über die politischen Parteien)


Öffnen
GG

Art. 9 GG

Die Grundrechte (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
EStG

§ 4 EStG

Gewinnbegriff im Allgemeinen

Gewinn (Einkommensteuergesetz)


Öffnen
PartG

§ 18 PartG

Grundsätze und Umfang der staatlichen Finanzierung

Staatliche Finanzierung (Gesetz über die politischen Parteien)


Öffnen
PartG

§ 19a PartG

Festsetzungsverfahren

Staatliche Finanzierung (Gesetz über die politischen Parteien)


Öffnen
GG

Art. 20 GG

Der Bund und die Länder (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
GG

Art. 21 GG

Der Bund und die Länder (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
PartG

§ 25 PartG

Spenden

Rechenschaftslegung (Gesetz über die politischen Parteien)


Öffnen
PartG

§ 31b PartG

Unrichtigkeit des Rechenschaftsberichts

Verfahren bei unrichtigen Rechenschaftsberichten sowie Strafvorschriften (Gesetz über die politischen …


Öffnen
PartG

§ 31c PartG

Rechtswidrig erlangte oder nicht veröffentlichte Spenden

Verfahren bei unrichtigen Rechenschaftsberichten sowie Strafvorschriften (Gesetz über die politischen …


Öffnen
PartG

§ 31d PartG

Strafvorschriften

Verfahren bei unrichtigen Rechenschaftsberichten sowie Strafvorschriften (Gesetz über die politischen …


Öffnen
GG

Art. 38 GG

Der Bundestag (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
AbgG

§ 47 AbgG

Veröffentlichung

Verhaltensregeln für die Mitglieder des Bundestages (Gesetz über die Rechtsverhältnisse …


Öffnen
AbgG

§ 50 AbgG

Rückfrage

Verhaltensregeln für die Mitglieder des Bundestages (Gesetz über die Rechtsverhältnisse …


Öffnen
AbgG

§ 52 AbgG

Ausführungsbestimmungen

Verhaltensregeln für die Mitglieder des Bundestages (Gesetz über die Rechtsverhältnisse …


Öffnen
AbgG

§ 54 AbgG

Rechtsstellung

Fraktionen (Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Deutschen Bundestages)


Öffnen
GG

Art. 93 GG

Die Rechtsprechung (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)


Öffnen
StGB

§ 244 StGB

Diebstahl mit Waffen; Bandendiebstahl; Wohnungseinbruchdiebstahl

Diebstahl und Unterschlagung (Strafgesetzbuch)


Öffnen
StGB

§ 266 StGB

Untreue

Betrug und Untreue (Strafgesetzbuch)


Öffnen

Artikel zum Thema "PARTEIENFINANZIERUNG"

LTO

provider

BVerfG: Selbstbedienung bei der Parteifinanzierung?

12. Oktober 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG verhandelt zu Parteienfinanzierung

11. Oktober 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteispende: Ermittlungen gegen Weidel eingestellt

20. September 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG verschiebt Verhandlung zur Parteienfinanzierung

14. Januar 2021


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteispenden: Kein Auskünfte für Abgeordnetenwatch

17. Juni 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

AfD verliert im Prozess um Parteispenden vor VG Berlin

9. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

AfD verliert im Prozess um Parteispenden vor VG Berlin

9. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Spendenaffäre: Weidel-Spende oder AfD-Spende?

4. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Spendenaffäre: Weidel-Spende oder AfD-Spende?

4. Januar 2020


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteispenden: Wer 2019 was bekam

30. Dezember 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteispenden: Wer 2019 was bekam

30. Dezember 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

CSYou: Unzulässiger Parteifunk mit Fraktionsgeld?

12. September 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

CSYou: Unzulässiger Parteifunk mit Fraktionsgeld?

12. September 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

VG Berlin zu verdeckten Spenden von Ex-Agent an CDU

15. August 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

VG Berlin zu verdeckten Spenden von Ex-Agent an CDU

15. August 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG: NPD zahlt für falschen Rechenschaftsbericht

8. August 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG: NPD zahlt für falschen Rechenschaftsbericht

8. August 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Antrag ans BVerfG: Keine Parteienfinanzierung für NPD

19. Juli 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Antrag ans BVerfG: Keine Parteienfinanzierung für NPD

19. Juli 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Kippt BVerfG die Parteienfinanzierung über Stiftungen?

3. Juni 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Kippt BVerfG die Parteienfinanzierung über Stiftungen?

3. Juni 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteien in der Verfassung: Bereit für die Umwälzung

21. Mai 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteien in der Verfassung: Bereit für die Umwälzung

21. Mai 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG lehnt AfD-Antrag gegen Parteienfinanzierung ab

20. März 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

BVerfG lehnt AfD-Antrag gegen Parteienfinanzierung ab

20. März 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Staatsanwaltschaft bezweifelt Angaben zu AfD-Spendern

21. Februar 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Staatsanwaltschaft bezweifelt Angaben zu AfD-Spendern

21. Februar 2019


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Welche rechtlichen Konsequenzen drohen Alice Weidel?

16. November 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Welche rechtlichen Konsequenzen drohen Alice Weidel?

16. November 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Frauke Petry muss wegen Meineids vor Gericht

23. Oktober 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Frauke Petry muss wegen Meineids vor Gericht

23. Oktober 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Satte 30 Prozent mehr Geld für Fraktionen

24. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Satte 30 Prozent mehr Geld für Fraktionen

24. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Im Bundesrat: MFK, Familiennachzug und Parteigelder

6. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Im Bundesrat: MFK, Familiennachzug und Parteigelder

6. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteienfinanzierung: Opposition will BVerfG anrufen

5. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Parteienfinanzierung: Opposition will BVerfG anrufen

5. Juli 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Stadt Büdingen streicht der NDP die Finanzierung

27. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Stadt Büdingen streicht der NDP die Finanzierung

27. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Anhebung der Parteienfinanzierung verfassungswidrig?

18. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Anhebung der Parteienfinanzierung verfassungswidrig?

18. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Ist die erhöhte Parteienfinanzierung verfassungsgemäß?

11. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Ist die erhöhte Parteienfinanzierung verfassungsgemäß?

11. Juni 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Regierung zum NPD-Ausschluss von Parteienfinanzierung

18. April 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

Regierung zum NPD-Ausschluss von Parteienfinanzierung

18. April 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

NPD-Finanzierung: Bundesrat stellt Antrag beim BVerfG

2. Februar 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

NPD-Finanzierung: Bundesrat stellt Antrag beim BVerfG

2. Februar 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

NPD erhält immer noch Steuergelder

17. Januar 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

NPD erhält immer noch Steuergelder

17. Januar 2018


Öffnen (LTO)

LTO

provider

VG Berlin: "Die Partei" muss keine Strafe zahlen

21. September 2017


Öffnen (LTO)