Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen | IRG

Inhaltsverzeichnis


Erster Teil

Anwendungsbereich



Zweiter Teil

Auslieferung an das Ausland



Dritter Teil

Durchlieferung



Vierter Teil

Rechtshilfe durch Vollstreckung ausländischer Erkenntnisse



Fünfter Teil

Sonstige Rechtshilfe



Sechster Teil

Ausgehende Ersuchen



Siebenter Teil

Gemeinsame Vorschriften



Achter Teil

Auslieferungs- und Durchlieferungsverkehr mit Mitgliedstaaten der Europäischen Union


Abschnitt 3

Durchlieferung an einen Mitgliedstaat der Europäischen Union

Abschnitt 4

Ausgehende Ersuchen um Auslieferung an einen Mitgliedstaat der Europäischen Union


Neunter Teil

Vollstreckungshilfeverkehr mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union


Abschnitt 1

Freiheitsentziehende Sanktionen

Abschnitt 2

Geldsanktionen

Abschnitt 4

Bewährungsmaßnahmen und alternative Sanktionen


Zehnter Teil

Sonstiger Rechtshilfeverkehr mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union



Elfter Teil

Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EU) 2018/1805 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. November 2018 über die gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen



Zwölfter Teil

Schutz personenbezogener Daten im Rechtshilfeverkehr innerhalb der Europäischen Union und mit den Schengen-assoziierten Staaten



Dreizehnter Teil

Auslieferungs- und Durchlieferungsverkehr mit der Republik Island und dem Königreich Norwegen



Vierzehnter Teil

Schlussvorschriften


IRG: Änderungen

Änderungen an diesem Gesetz als übersichtliche Synopsen finden Sie hier:

Synopsen IRG
(+++ Textnachweis ab: 1.7.1983 +++)
(+++ Amtlicher Hinweis des Normgebers auf EG-Recht:
Umsetzung der
EURL 48/2013 (CELEX Nr: 32013L0048) vgl. G v. 27.8.2017 I 3295
EURL 2016/800 (CELEX Nr: 32016L0800) vgl. Art. 4 G v. 10.12.2019 I 2128 +++)

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.