Aktenzeichen VI ZR 330/21

Meta-Informationen

ECLI:
ECLI:DE:BGH:2023:210223BVIZR330.21.0
RCN:
RCNJNFZJCLUWWSD3S9

Verknüpfte Entscheidungen

Bundesgerichtshof: Urteil vom 05.03.2024

Anspruch eines Kunden gegen Finanzberater auf Überlassung von Kopien personenbezogener Daten

Öffnen

Bundesgerichtshof: Beschluss vom 21.02.2023

Aussetzung eines zivilgerichtlichen Verfahrens wegen ausstehenden Vorabentscheidungen des Europäischen Gerichthofs zur Auslegung der Datenschutzgrundverordnung zum Auskunftsrecht eines Betroffenen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

Öffnen

Verfahrensgang

Der Verfahrensgang wurde anhand in unserer Datenbank vorhandener Rechtsprechung automatisch erkannt. Möglicherweise ist er unvollständig.

Az. 3 U 2906/20
OLG München, 3 U 2906/20, 04.10.2021.
Az. VI ZR 330/21
Bundesgerichtshof, VI ZR 330/21, 05.03.2024. Bundesgerichtshof, VI ZR 330/21, 21.02.2023.
x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.