Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 5a UWG

Suche durchgeführt.

Resultate (122 Treffer)

Oberlandesgericht Köln: 6 U 155/16

19. Mai 2017 6. Zivilsenat

...5a Abs. 2, Abs. 4 UWG a.F. und n.F. erfüllt. Die Beklagte hat dem Verbraucher entgegen § 5a Abs. 2 UWG wesentliche Informationen vorenthalten. „Wesentlich“ sind gemäß § 5a Abs. 4 UWG alle Informatione...

REWIS RS 2017, 10601

LG Traunstein: 1 HK O 2534/16

28. April 2017

Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch gegen einen Immobilienmakler wegen Vorenthaltens von energiebezogenen Informationen im Rahmen einer Immobilienanzeige


...5a Abs. 2 UWG Gemäß § 5a Abs. 2 UWG handelt unlauter, wer im konkreten Fall unter Berücksichtigung aller Umstände dem Verbraucher eine wesentliche Information vorenthält, die dieser je nach den Umstän...

REWIS RS 2017, 11684

Landgericht Dortmund: 13 O 15/21

23. Mai 2022 II. Kammer für Handelssachen

...5a Abs. 2 UWG. 41aa) 42Gemäß § 5a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 UWG handelt unlauter, wer im konkreten Fall unter Berücksichtigung aller Umstände dem Verbraucher eine wesentliche Information vorenthält, die der...

REWIS RS 2022, 3676

Bundesgerichtshof: I ZR 26/15

21. Juli 2016 I. Zivilsenat

...5a Rn.120; Dreyer in Harte/Henning aaO §5aRn.55 und 98; Köhler/Bornkamm aaO §5a Rn.3.20; jurisPK-UWG/Seichter, 4.Aufl., §5a Rn.63[Stand: 20.Juni 2016]; ähnlich Sosnitza in Ohly/Sosnitza aaO §5a Rn.69)...

REWIS RS 2016, 7790

Oberlandesgericht Köln: 6 U 179/18

5. April 2019 6. Zivilsenat

...5a Abs. 2, Abs. 3 UWG, sowie auf einen Verstoß gegen die PAngV. 21aa) Auch wenn hier unstreitig ein qualifiziertes Angebot nach § 5a Abs. 3 UWG vorliegt, insoweit eine Anwendung des § 5a Abs. 3 Nr. 3 ...

REWIS RS 2019, 8469

Oberlandesgericht Köln: 6 U 55/15

3. Februar 2015 6. Zivilsenat

...5a Abs. 3 Nr. 1 UWG, die die Beklagte dem Verbraucher vorenthalten hat, gilt als wesentlich i.S.d. § 5a Abs. 2 UWG. Damit sind zugleich die Voraussetzungen des § 5a Abs. 2 Nr. 1. und Nr. 2. UWG n.F. e...

REWIS RS 2015, 16112

Bundesgerichtshof: I ZR 26/15

21. Juli 2016 1. Zivilsenat

Wettbewerbswidrige Irreführung durch Unterlassen: Vorenthalten einer wesentlichen Information; Interessenabwägung; Erwartung des Verbrauchers bei Hinweis auf …


...5a Rn. 68; Großkomm.UWG/Lindacher, 2. Aufl., § 5a Rn. 34; Köhler in Köhler/Bornkamm aaO § 5a Rn. 3.25; Menke in Koos/Menke/Ring, Praxis des Wettbewerbsrechts, 2009, Teil II, § 5a UWG Rn. 34). Erforder...

REWIS RS 2016, 7776

Oberlandesgericht Köln: 6 U 81/19

22. November 2019 6. Zivilsenat

...5a UWG überzeuge nicht, weil nicht dargelegt sei, in welcher Weise die Voraussetzungen des § 5a UWG erfüllt sein sollten. 28Letztlich sei auch der Auffangtatbestand der §§ 8, 3 Abs. 1 UWG nicht begrün...

REWIS RS 2019, 1232

Landgericht Köln: 31 O 20/21

19. Oktober 2021 31. Zivilkammer

...5a UWG verlangen. Auch bei der Information, dass A englischer Regulierung unterliegt, handelt es sich um eine wesentliche Information im oben erläuterten Sinne von § 5a UWG. Letzteres ergibt sich insb...

REWIS RS 2021, 1750

Oberlandesgericht Köln: 6 U 149/20

23. April 2021 6. Zivilsenat

...5a Abs. 3 Nr. 5 UWG ist eine wesentliche Information (nur) das Bestehen eines Rechts zum Widerruf. Insoweit genügt der Hinweis auf das Bestehen des Rechts, Angaben über seine Ausübung sind nach § 5a U...

REWIS RS 2021, 6555

Oberlandesgericht Hamm: 4 U 4/18

22. März 2018 4. Zivilsenat

...5a UWG i.V.m. § 6 Abs. 1 Nr. 3 TMG analog. Die Bedingungen für die Inanspruchnahme von Preisnachlässen müssten - auch im nichtelektronischen Geschäftsverkehr - leicht zugänglich sowie klar und unzweid...

REWIS RS 2018, 11723

Oberlandesgericht Köln: 6 U 284/19

10. Juli 2020 6. Zivilsenat

...5a UWG ist, muss diese allerdings leserlich angegeben werden. 46Soweit bei der Beurteilung, ob eine Information vorenthalten wurde, gemäß § 5a Abs. 5 UWG eine räumliche oder zeitliche Beschränkung des...

REWIS RS 2020, 5159

Oberlandesgericht Köln: 6 U 153/17

20. April 2018 6. Zivilsenat

...5a UWG. Er hat am 11.05.2017 eine auf die konkrete Verletzungsform bezogene Unterlassungsverfügung erwirkt, gegen die die Antragsgegnerin Widerspruch eingelegt hat. 9Der Antragsteller hat vorgetragen,...

ZIVIL- UND ZIVILVERFAHRENSRECHTVERBRAUCHERSCHUTZUNLAUTERER WETTBEWERBWERBUNGOBERLANDESGERICHT KÖLNGEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ

REWIS RS 2018, 10388

Oberlandesgericht Düsseldorf: I-15 U 68/16

8. Juni 2017 15. Zivilsenat

...5a UWG weist in gewissem Umfang Überschneidungen mit § 3a UWG auf (Ohly/Sosnitza, UWG, 7. A., 2016, § 5a Rn 7). Ein pflichtwidriges Unterlassen im Sinne eines der Tatbestände des § 5a UWG kann vor die...

REWIS RS 2017, 9758

Bundesgerichtshof: I ZR 189/07

11. Mai 2010 I. Zivilsenat

...5a UWG beurteilt werden sollte (Ohly in Piper/Ohly/Sosnitza aaO § 4 Rdn. 11.25). Insbe-sondere die mit dem Vertrieb nicht zugelassener Produkte im Einzelfall einher-gehende Irreführungsgefahr lasse si...

REWIS RS 2010, 6775

Oberlandesgericht Düsseldorf: I-20 U 63/16

14. Februar 2017 20. Zivilsenat

...5a Abs. 2 und 3 UWG, weil sie nicht alle wesentlichen Merkmale der Ware gemäß § 5a Abs. 3 UWG nenne, die anhand der Umstände des Angebots, der Beschaffenheit und der Merkmale des Produkts sowie des ve...

REWIS RS 2017, 15649

OLG München: 29 U 2498/16

22. September 2016

Fehlende Bereitstellung eines Links zur OS-Plattform


...5a) Dem Antragsteller steht der geltend gemachte Unterlassungsanspruch aus § 8 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3 Nr. 2, § 3a UWG i. V. m. Art. 14 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 vom 21. Mai 2013 (i...

REWIS RS 2016, 5028

Bundesgerichtshof: I ZR 134/20

15. April 2021 1. Zivilsenat

Irreführende Werbung durch Unterlassen: Erforderlichkeit der Fundstellenangabe bei einem auf dem beworbenen Produkt angebrachten Testsiegel …


...5a Rn. 47; MünchKomm.UWG/Alexander aaO § 5a Rn. 234).24 dd) Zutreffend und von der Revision nicht angegriffen ist das Berufungsgericht davon ausgegangen, dass der Hinweis auf die Fundst...

VERBRAUCHERSCHUTZWERBUNGWETTBEWERBSRECHTSTIFTUNG WARENTESTTESTSIEGEL

MDR 2021, 894GRUR 2021, 979MMR 2021, 629REWIS RS 2021, 6933

LG Traunstein: 1 HK O 3385/15

12. Februar 2016

Wettbewerblicher Unterlassungsanspruch bei Wohnungsinserat ohne exakte Angaben zum Energieausweis


...5a UWG i. V. m. § 16a EnEV habe. § 16a EnEV sei auch bestimmt, das Marktverhalten zu regeln. Diese Vorschrift regele Informationspflichten für den Verbraucher. Damit diene § 16a EnEV dem Verbrauchersc...

REWIS RS 2016, 16331

Bundesgerichtshof: I ZR 96/19

25. Juni 2020 1. Zivilsenat

Irreführende Werbung und Vorenthalten wesentlicher Informationen: Ermittlung des (einheitlichen) Streitgegenstands anhand des Lebenssachverhalts - LTE-Geschwindigkeit


...5a Abs. 3 Nr. 1 UWG die Information über alle wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung in dem dieser und dem verwendeten Kommunikationsmittel angemessenen Umfang als wesentlich. Nach § 5a Ab...

MDR 2020, 1389-1390REWIS RS 2020, 1108

Bundesgerichtshof: I ZR 190/11

6. Juni 2013 I. Zivilsenat

...5a Abs.1 UWG vor. Die Klägerin macht geltend, in dem Verhalten der Beklagten liege eine systematische Schlechtleistung, über die die Beklagte ihre (potentiellen) Mandanten nicht aufkläre. Dies sei als...

REWIS RS 2013, 5260

Oberlandesgericht Köln: 6 U 216/18

15. März 2019 6. Zivilsenat

...5a UWG kann die Antragstellerin ihr hauptsächliches Unterlassungsbegehren nicht stützen, weil der abstrakt formulierte Antrag nicht irreführende Handlungsformen mit umfasst. Eine Irreführung der Antra...

REWIS RS 2019, 9283

Bundesgerichtshof: I ZR 197/12

15. August 2013 1. Zivilsenat

Wettbewerbsrecht: Werbung für Lebensmittel mit Testergebnissen der Stiftung Warentest


...5a Abs. 2 UWG unter Berücksichtigung aller Umstände wesentliche Information vorenthalten werde. Der Sache komme im Übrigen keine grundsätzliche Bedeutung zu, weil zu der Frage, ob bei der Werbung für ...

REWIS RS 2013, 3420

Bundesgerichtshof: I ZR 190/11

6. Juni 2013 1. Zivilsenat

Streitwertfestsetzung: Addition der Beträge von Hauptantrag und Hilfsantrag


...5a Abs. 1 UWG vor. Die Klägerin macht geltend, in dem Verhalten der Beklagten liege eine systematische Schlechtleistung, über die die Beklagte ihre (potentiellen) Mandanten nicht aufkläre. Dies sei al...

REWIS RS 2013, 5264

Bundesgerichtshof: I ZR 197/12

15. August 2013 I. Zivilsenat

...5a Abs.2 UWG unter Be-rücksichtigung aller Umstände wesentliche Information vorenthalten werde. Der 234-4-Sache komme im Übrigen keine grundsätzliche Bedeutung zu, weil zu der Fra-ge, ob bei derWerbun...

REWIS RS 2013, 3443