Aktenzeichen IX ZR 149/16

Meta-Informationen

ECLI:
ECLI:DE:BGH:2019:140219UIXZR149.16.0
RCN:
RCNRX7ZW97YL36ZSTF

Verknüpfte Entscheidungen

Bundesgerichtshof: Urteil vom 14.02.2019

Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegen einen Gesellschafter einer insolventen GmbH wegen Weiterveräußerung der von der Gesellschaft emittierten Schuldverschreibungen: Anfechtbarkeit der Rechtshandlung nach Gesetzesänderung gemäß Übergangsvorschrift; Reichweite der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht; Geltung des Bargeschäftsprivilegs bei der Anfechtung der Besicherung eines Gesellschafterdarlehens

Öffnen

Verfahrensgang

Der Verfahrensgang wurde anhand in unserer Datenbank vorhandener Rechtsprechung automatisch erkannt. Möglicherweise ist er unvollständig.

Az. IX ZR 149/16
Bundesgerichtshof, IX ZR 149/16, 14.02.2019.
Az. 12 U 34/15
Oberlandesgericht Düsseldorf, 12 U 34/15, 25.05.2016. Oberlandesgericht Hamm, 12 U 34/15, 11.11.2015.
x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.