Bundesverfassungsgericht, Entscheidung vom 01.07.2009, Az. 2 BvE 5/06

Foto: © Bundesverfassungsgericht │ foto USW. Uwe Stohrer, Freiburg

POLITIK VERFASSUNGSSCHUTZ STAATSRECHT UND STAATSORGANISATIONSRECHT LANDTAG ABGEORDNETE BAYERISCHER VERFASSUNGSGERICHTSHOF INFORMATIONSFREIHEIT

Tags hinzufügen

Sie können dem Inhalt selbst Schlagworten zuordnen. Geben Sie hierfür jeweils ein Schlagwort ein und drücken danach auf sichern, bevor Sie ggf. ein neues Schlagwort eingeben.

Beispiele: "Befangenheit", "Revision", "Ablehnung eines Richters"

QR-Code

Meta

2 BvE 5/06

01.07.2009

Bundesverfassungsgericht

Sachgebiet: BvE

Zitier­vorschlag: Bundesverfassungsgericht, Entscheidung vom 01.07.2009, Az. 2 BvE 5/06 (REWIS RS 2009, 2758)

Papier­fundstellen: REWIS RS 2009, 2758

Auf dem Handy öffnen Auf Mobilgerät öffnen.


Die hier dargestellten Entscheidungen sind möglicherweise nicht rechtskräftig oder wurden bereits in höheren Instanzen abgeändert.

Ähnliche Entscheidungen

1/15 (Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern)


2 BvE 3/07 (Bundesverfassungsgericht)

Zu den Auskunftspflichten der Bundesregierung im Untersuchungsausschuss (Hier: BND-Untersuchungsausschuss)


2 BvE 8/21 (Bundesverfassungsgericht)

Zur Begrenzung des parlamentarischen Frage- und Informationsrechts (Art 38 Abs 1 S 2) durch Belange …


2 BvE 1/15 (Bundesverfassungsgericht)

Zur Reichweite des Frage- und Informationsrechts des Deutschen Bundestages bzw des Rechts der Bundesregierung zur …


2 BvE 1/07 (Bundesverfassungsgericht)

Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte am Einsatz in Afghanistan; hier: Ablehnung des Antrags auf Erlass einer …


Literatur & Presse BETA

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung.

Anmelden
Aktionen
Zitieren mit Quelle:

TextmarkerBETA

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.