Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 09.10.2018, Az. 2 M 53/18

Tags hinzufügen

Sie können dem Inhalt selbst Schlagworten zuordnen. Geben Sie hierfür jeweils ein Schlagwort ein und drücken danach auf sichern, bevor Sie ggf. ein neues Schlagwort eingeben.

Beispiele: "Befangenheit", "Revision", "Ablehnung eines Richters"

QR-Code

Änderungen an der Datenbank

Diese Entscheidung ist gegenwärtig nicht verfügbar. Bitte schauen Sie in einigen Tagen nochmals vorbei.

Meta

2 M 53/18

10.10.2018

Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt

Beschluss

Zitier­vorschlag: Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 09.10.2018, Az. 2 M 53/18 (REWIS RS 2018, 3024)

Papier­fundstellen: REWIS RS 2018, 3024

Auf dem Handy öffnen Auf Mobilgerät öffnen.


Die hier dargestellten Entscheidungen sind möglicherweise nicht rechtskräftig oder wurden bereits in höheren Instanzen abgeändert.

Ähnliche Entscheidungen

W 5 K 16.806 (VG Würzburg)

Nachbarklage gegen Baugenehmigung für Lagerhalle im Mischgebiet und Verletzung des Rücksichtnahmegebots


M 8 K 18.6197, M 8 K 20.1074 (VG München)

Baugenehmigung für Nutzungsänderung in Wettbüro, Vorbescheid zu Nutzungsänderung in Wettbüro, Kino als Anlage für kulturelle …


M 1 K 16.5925 (VG München)

Kein Nachbarschutz gegen Baugenehmigung unter Abweichung von den Festsetzungen des gemeindlichen Stellplatzplans


Au 4 K 16.738 (VG Augsburg)

Voraussetzungen des Gebietserhaltungsanspruchs


AN 9 K 20.02464 (VG Ansbach)

Bestimmung der näheren Umgebung, Aneinanderstoßen einheitlich geprägte Bebauungskomplexe mit voneinander, verschiedener Bau- und Nutzungsstruktur


Referenzen
Wird zitiert von

2 M 117/18

2 M 53/18

Zitiert

1 B 18/18

2 M 53/18

2 B 23/18

Aktionen
Zitieren mit Quelle:

TextmarkerBETA

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.