Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar

Suche durchgeführt.

Resultate (2997 Treffer)

Bundesgerichtshof: III ZR 334/14

2. Juni 2016 III. Zivilsenat

...§ 91 Abs. 1; StPO § 123 Abs. 1, 2, § 124 Abs. 1, 2; BayHintG Art. 18 ffa)Nach § 123 Abs. 1, 2, § 124 Abs. 1, 2 StPO in Verbindung mit den jeweili-gen Hinterlegungsgesetzen der Länder (hier: Art. 18 ff...

Bundesgerichtshof: III ZR 334/14

2. Juni 2016 3. Zivilsenat

Rückzahlungsanspruch für eine Sicherheitsleistung zur Außervollzugsetzung eines Untersuchungshaftbefehls: Unwirksamkeit der Abtretung des Kautionsrückzahlungsanspruchs nach Eröffnung …


...StPO/Krauß, § 123 Rn. 4 [Stand: 16. November 2015]; Hilger in Löwe-Rosenberg, StPO, 26. Aufl., § 123 Rn. 2, 26; Meyer-Goßner/Schmitt, StPO, 59. Aufl., § 123 Rn. 5; MüKoStPO/Böhm/Werner, § 123 Rn. 17, ...

WM 2016, 1235

Oberlandesgericht Köln: HEs 55/00 - 71 -

28. April 2000 2.Strafsenat

...§ 112 Abs.2 Nr.2 StPO besteht, kann jedoch offenbleiben, denn der Haftbehl ist jedenfalls wegen Verstosses gegen das Beschleunigungsgebot gemäß § 121 Abs.2 StPO aufzuheben: 19Nach § 121 Abs.1 StPO dar...

Bundesgerichtshof: 1 StR 91/03

13. September 2012 1. Strafsenat

...§§Dieses Schreiben ist kein Wiederaufnahmeantrag (§366 StPO) und kein Antrag auf Verteidigerbestellung für das Wiederaufnahmeverfahren (§364a StPO) oder dessen Vorbereitung (§364b StPO), hängt aber en...

Oberlandesgericht Köln: 2 ARs 274/01

30. November 2001 2. Strafsenat

...§ 95 HS 2 i.V.m. §§ 83 ff. BRAGO begründet, denn die dort aufgeführten Tätigkeiten kämen der Beistandsleistung im Sinne von § 68 b StPO inhaltlich am nächsten. Danach würde sich vorliegend für den Wah...

Oberlandesgericht Köln: 2 Ws 489/96

4. Oktober 1996 2. Strafsenat

...§ 91 BRAGO und nicht nach § 112 BRAGO richte, und daß nur eine Gebühr nach § 91 Nr. 2 BRAGO entstanden sei, da die Gebühren nach § 91 Nr. 1 und Nr. 2 BRAGO nicht kumulativ anfielen. 9Mit weiterer Kost...

Oberlandesgericht Köln: HEs 165/99 - 203 -

21. September 1999 2. Strafsenat

...§§ 121, 122 StPO vorgelegt worden. 7II. 8Dem Antrag auf Haftfortdauer kann nicht entsprochen werden. Der Haftbefehl ist aufzuheben (§ 121 Abs. 2 StPO), weil die Voraussetzungen für eine Fortdauer der ...

Landgericht Bielefeld: Qs 146/02 II

4. Juli 2002 II. große Strafkammer

...§§ 2 DNA-ldentitätsfeststeliungsgesetz, 81 g StPO vor dem Amtsgericht 6Bielefeld und dem Landgericht Bielefeld jeweils eine Gebühr nach § 91 Nr. 1 7BRAGO beanspruchen: 8Nach §§ 92 Abs. 2 Satz 1,13 Abs...

Oberlandesgericht Köln: 2 Ws 413-414/96

9. Oktober 1996 2. Strafsenat

...§§ 67 d Abs. 2, 67 e StGB[/ref]), richtet sich nach § 91 und nicht nach § 112 BRAGO. Dies entspricht der ständigen Rechtsprechung des Senats (vgl. Beschluß vom 12. November 1991, 2 Ws 275/91), die auc...

Bundesverwaltungsgericht: 2 WDB 4/19

8. Januar 2020 2. Wehrdienstsenat

Berufungsfrist; Wiedereinsetzung; Voraussetzung des fristgerechten Antrags


...§ 91 Rn. 18; Schmitt, in: Meyer-Goßner/Schmitt, StPO, Kommentar 62. Aufl. 2019, § 45 Rn. 3). Nach § 91 Abs. 1 Satz 1 WDO i.V.m. § 45 Abs. 2 Satz 1 StPO sind die Tatsachen zur Begründung des Antrags be...

Bundesgerichtshof: 2 StR 387/91

8. März 2006 2. Strafsenat

...§ 356 a StPO). Das Vorbringen ist aber auch unzulässig, soweit es als ein Antrag nach § 356 a StPO auszulegen ist. Der Antrag ist nicht innerhalb der Wochenfrist des § 356 a Satz 2 StPO und damit nich...

Oberlandesgericht Köln: 2 Ws 408/09

4. September 2009 2. Strafsenat

...§ 464 b S.3 StPO, §§ 104 Abs. 3 S. 1, 567 ZPO, §§ 21 Nr. 1, 11 Abs. 1 RPflG 7zulässige sofortige Beschwerde führt zur Aufhebung der angefochtenen Entscheidung und zur Zurückverweisung der Sache an da...

Bundesverwaltungsgericht: 2 WD 26/09 und 2 WDB 3/09, 2 WD 26/09, 2 WDB 3/09

5. Januar 2010 2. Wehrdienstsenat

Ablehnungsgesuch wegen Befangenheit eines erkennenden Richters; Besetzungsrüge; "unfaire" richterliche Verhandlungsführung; ununterbrochene Anwesenheit eines Sitzungsvertreters der …


...91 - BVerwG 2 WD 17.91 - BVerwGE 93, 161 = NZWehrr 1992, 36; vgl. auch § 338 Nr. 1 StPO, § 138 Nr. 1 VwGO, § 547 Nr. 1 ZPO).21 2. Zudem war, entgegen der Vorschriften der § 91 Abs. 1 WD...

Bundesgerichtshof: IX ZR 238/12

25. April 2013 IX. Zivilsenat

...StPO, 6. Aufl., §124 Rn.9; Meyer-Goßner, StPO, 55. Aufl., §124 Rn. 7), weil das Berufungsgericht keine entsprechendenFeststellungen getroffenhat. Da der Beschuldigte, so-weit demAussetzungsbeschluss n...

Bundesverwaltungsgericht: 2 WDB 3/18

7. September 2018 2. Wehrdienstsenat

Verbot einer elektronischen Containersignatur; Übermittlungsmangel; Anwaltsverschulden


...§ 120 Abs. 1 Nr. 1 WDO gegeben.12 Die Soldatin hat auch die gemäß § 91 Abs. 1 Satz 1 WDO i.V.m. § 45 Abs. 1 Satz 1 StPO, § 91 Abs. 1 Satz 2 WDO maßgebliche Frist von zwei W...

Bundesgerichtshof: 2 ARs 115/07

6. April 2007 2. Strafsenat

...91 Staatsanwaltschaft Aachen Az.: 63 KLs 50/91 Landgericht Limburg/Lahn - Strafvollstreckungskammer in Hadamar - Az.: 63 KLs 42 Js 305/91 - 50/91 Landgericht Aachen - 2 - Der 2. Strafsenat d...

Bundesgerichtshof: 4 StR 91/08

1. Juli 2008 4. Strafsenat

...§§ 395 Abs. 1 Nr. 2, 397 a Abs. 1 StPO als Beistand bestellt hat (vgl. BGH bei Becker NStZ-RR 2003, 293; Meyer-Goßner, StPO 51. Aufl. § 397 a Rdn. 17). Tepperwien ...

Bundesgerichtshof: 1 StR 91/03

30. April 2003 1. Strafsenat

...§ 345 Abs. 1 Satz 2 StPO). Ein Verstoßgegen § 273 Abs. 4 StPO liegt nicht vor. Ausweislich der Akten wurde dasProtokoll am 26. November 2002 fertiggestellt und unterschrieben.2. Gegen den Beschluß des...

Oberlandesgericht Köln: HEs 126/02 - 137 -

23. Februar 2002 2. Strafsenat

...§§ 52, 35 StGB. 6Die Sache ist dem Senat mit Antragschrift der Generalstaatsanwaltschaft vom 2. Juli 2002 zur Entscheidung über die Fortdauer der Untersuchungshaft gemäß §§ 121, 122 StPO vorgelegt wo...

Bundesgerichtshof: 4 StR 444/07

9. Oktober 2007 4. Strafsenat

...§ 206 a Abs. 1 StPO einzustellen. 2 a) Die für das Vergehen nach § 299 StGB maßgebliche Verjährungsfrist beträgt fünf Jahre (§ 78 Abs. 3 Nr. 4, Abs. 4 StGB). Ihr Lauf begann nach § 78 a StGB jeweils m...

Oberlandesgericht Köln: 2 Ws 435/96

3. September 1996 2. Strafsenat

...913-4a3b-a432-ebd49d3f227b]§§ 206 a Abs. 2, 464 Abs. 3 Satz 1 Halbsatz 1 StPO[/ref] statthaft und auch sonst zulässig. Zwar hat der Angeklagte gegen die Einstellung nach § 206 a Abs. 1 StPO selbst kei...

Bundesgerichtshof: 3 StR 91/01

21. März 2001 3. Strafsenat

...§ 45 Abs. 2 Satz 1StPO nicht glaubhaft gemacht und daher unzulässig. Die eigene eidesstattlicheVersicherung des Angeklagten ist kein zulässiges Mittel der Glaubhaftmachung(BGHR StPO § 45 Abs. 2 Glaubh...

Bundesgerichtshof: 3 StR 91/08

3. April 2008 3. Strafsenat

...§ 354 Abs. 1b S. 1 StPO ist die nachträgliche gerichtliche Ent-scheidung über die Gesamtstrafe im Verfahren nach §§ 460, 462 StPO zu tref-fen." Dem schließt sich der Senat an. Das zur Entscheidun...

Bundesgerichtshof: III ZR 320/12

6. März 2014 3. Zivilsenat

Haftung des im staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren beauftragten Sachverständigen: Vorwurf der Erstellung eines fehlerhaften Gutachtens bei einer …


...§ 168 Rn. 12; LK-Dippel, StGB, 12. Aufl., § 168 Rn. 53; NK-StGB/Stübinger, 4. Aufl., § 168 Rn. 21).35 Für die Einordnung der Gutachtenerstattung gemäß §§ 87, 91 StPO als hoheitliche Bet...

Oberlandesgericht Köln: HEs 14/03 - 14 -

11. Februar 2003 2. Strafsenat

...§§ 3, 29 Abs.1 Nr.1, § 29 a Abs.1 Nr.2 BtMG, § 25 Abs.2 StGB. Seitdem befindet sich der Angeklagte G. in diesem Verfahren ununterbrochen in Untersuchungshaft. 4Die Staatsanwaltschaft hat am 16. Septem...