Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar

Suche durchgeführt.

Resultate (672 Treffer)

Bundesgerichtshof: II ZR 272/09

15. November 2011 II. Zivilsenat

...§731 Satz1 BGB) gesetzliche Verlustausgleichspflicht nach §735 Satz1 BGB und die Aus-fallhaftung gemäß §735 Satz2 BGB abbedungen worden, auf §8 Nr.2 GV. 151617-9-Diese Bestimmung, nach der die Gesells...

Bundesgerichtshof: II ZR 272/09

15. November 2011 2. Zivilsenat

Auflösung einer Publikumsgesellschaft: Feststellung der Auseinandersetzungsbilanz als Grundlage der Verlustausgleichspflicht durch einen mit einfacher Mehrheit …


...§ 731 Satz 1 BGB) gesetzliche Verlustausgleichspflicht nach § 735 Satz 1 BGB und die Ausfallhaftung gemäß § 735 Satz 2 BGB abbedungen worden, auf § 8 Nr. 2 GV. Diese Bestimmung, nach der die Gesellsch...

Bundesgerichtshof: II ZR 148/10

20. November 2012 2. Zivilsenat

Auflösung einer Publikumsgesellschaft: Formelle Legitimation einer auf eine Mehrheitsklausel gestützten Entscheidung der Gesellschafterversammlung; treupflichtwidrige Ausübung …


...§ 735 BGB Rn. 3; Palandt/Sprau, BGB, 71. Aufl., § 735 Rn. 2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschluss ist hier mit Ablauf der Frist zur Stimmabgabe am 27. Sep...

Bundesgerichtshof: II ZR 148/10

20. November 2012 II. Zivilsenat

...§735 BGB Rn.3; Palandt/Sprau, BGB, 71.Aufl., § 735 Rn.2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschluss ist hier mit Ablauf der Frist zur Stimm-abgabe am 27. Septem...

Bundesgerichtshof: II ZR 266/09

15. November 2011 II. Zivilsenat

...BGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5; Soergel/Hadding/Kießling, BGB, 13. Aufl., § 735 Rn. 6; Karsten Schmidt, ZHR 153, 296; Staub/Habersack, HGB, 5. Aufl., § 149 Rn. 31; MünchKommHGB/Karsten Schmi...

Bundesgerichtshof: II ZR 98/10

20. November 2012 II. Zivilsenat

...§735 BGB Rn.3; Palandt/Sprau, BGB, 71.Aufl., § 735 Rn.2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschlussist hier mit Ablauf der Frist zur Stimm-abgabe am 27. Septemb...

Bundesgerichtshof: II ZR 266/09

15. November 2011 2. Zivilsenat

Auflösung einer Publikumsgesellschaft: Ermittlung des auf jeden Gesellschafter entfallenden Fehlbetrages in der Auseinandersetzungsbilanz; Mehrheitsbeschluss über …


...BGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5; Soergel/Hadding/Kießling, BGB, 13. Aufl., § 735 Rn. 6; Karsten Schmidt, ZHR 153, 296; Staub/Habersack, HGB, 5. Aufl., § 149 Rn. 31; MünchKommHGB/Karsten Schmi...

Bundesgerichtshof: II ZR 99/10

20. November 2012 II. Zivilsenat

...§735 BGB Rn.3; Palandt/Sprau, BGB, 71.Aufl., § 735 Rn.2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschluss isthier mit Ablauf der Frist zur Stimm-abgabe am 27. Septemb...

Bundesgerichtshof: II ZR 150/19

27. Oktober 2020 2. Zivilsenat

Auflösung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts: Einforderung von Nachschüssen durch den Liquidator


...BGB/Schäfer, 8. Aufl., § 735 Rn. 5; Kilian in Henssler/Strohn, GesR, 4. Aufl., § 735 BGB Rn. 3; MünchKommHGB/K. Schmidt, 4. Aufl., § 149 Rn. 27; Staub/Habersack, HGB, 5. Aufl., § 149 Rn. 24, 32, § 155...

HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT

MDR 2021, 176-177WM2020,2341

Bundesgerichtshof: II ZR 99/10

20. November 2012 2. Zivilsenat

Auflösung einer Publikumsgesellschaft: Formelle Legitimation einer auf eine Mehrheitsklausel gestützten Entscheidung der Gesellschafterversammlung; treupflichtwidrige Ausübung …


...§ 735 BGB Rn. 3; Palandt/Sprau, BGB, 71. Aufl., § 735 Rn. 2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschluss ist hier mit Ablauf der Frist zur Stimmabgabe am 27. Sep...

Bundesgerichtshof: II ZR 98/10

20. November 2012 2. Zivilsenat

Auflösung einer Publikumsgesellschaft: Formelle Legitimation einer auf eine Mehrheitsklausel gestützten Entscheidung der Gesellschafterversammlung; treupflichtwidrige Ausübung …


...§ 735 BGB Rn. 3; Palandt/Sprau, BGB, 71. Aufl., § 735 Rn. 2; MünchKommBGB/Ulmer/Schäfer, 5. Aufl., § 735 Rn. 5 und § 730 Rn. 61). Der Beschluss ist hier mit Ablauf der Frist zur Stimmabgabe am 27. Sep...

Bundesgerichtshof: VIII ZR 325/98

22. März 2000 VIII. Zivilsenat

...BGB, 12. Aufl., § 459 Rdnr. 298). Weiterer Sachaufklärung bedarfes aber jedenfalls im Hinblick auf die Gebrauchsvorteile, die der Kläger nach§§ 467, 347 BGB zu vergüten hat. Auf die von dem Beklagten ...

Bundesgerichtshof: II ZR 112/19

29. September 2020 2. Zivilsenat

Gesellschaft bürgerlichen Rechts: Haftung der Gesellschafter für eine Gesellschaftsverbindlichkeit bei Inkassozession an einen Treuhänder


...BGB, 7. Aufl., § 735 Rn. 5; Kilian in Henssler/ Strohn, GesR, 4. Aufl., § 735 BGB, Rn. 3; BeckOGK/Koch, Stand: 1. Juli 2020, BGB § 735 Rn. 7; BeckOK BGB/Schöne, 54. Edition 1. Mai 2020, BGB § 735 Rn. ...

MDR 2020, 1517WM2020,2024

Bundesgerichtshof: II ZR 112/19

29. September 2020 II. Zivilsenat

...BGB, 7.Aufl., §735 Rn.5; Kilian in Henssler/Strohn, GesR, 4.Aufl., §735 BGB, Rn.3; BeckOGK/Koch, Stand:1.Juli 2020, BGB §735 Rn.7; BeckOK BGB/Schöne, 54.Edition1.Mai 2020, BGB §735 Rn.5; Erman/Westerm...

Bundesgerichtshof: XI ZR 157/09

22. März 2011 XI. Zivilsenat

...BGB analog). 10 Die Klagen seien auch begründet. Die Entscheidung über deliktische An-sprüche richte sich gemäß Art. 40 f. EGBGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§ 826, 830 BGB habe...

Bundesgerichtshof: XI ZR 157/09

22. März 2011 11. Zivilsenat

Formerfordernis bei Schiedsklauseln ausländischer Broker mit inländischen Verbrauchern; bedingt vorsätzliche Beihilfe eines ausländischen Brokers zu …


...BGB analog).11 Die Klagen seien auch begründet. Die Entscheidung über deliktische Ansprüche richte sich gemäß Art. 40 f. EGBGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§ 826,...

Bundesgerichtshof: III ZR 126/12

14. Februar 2013 III. Zivilsenat

...§ 543 Abs.2 Satz1 ZPO).1-3-Es ist schon nicht hinreichend erkennbar, dass die von der Beschwerde aufgeworfene Grundsatzfrage, ob und inwieweit im Rahmen der Haftung nach §839 Abs. 1 BGB die Regeln übe...

Bundesgerichtshof: XI ZR 279/09

22. März 2011 XI. Zivilsenat

...BGB analog).Die Klagen seien auch begründet. Die Entscheidung über deliktische An-sprüche richte sich gemäß Art.40f. EGBGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§826, 830 BGB habe die Kl...

Bundesgerichtshof: XI ZR 197/08

22. März 2011 XI. Zivilsenat

...BGB, 12.Aufl., Art.29 EGBGB Rn.40; MünchKommBGB/Martiny, 4.Aufl., Art.29 EGBGB Rn.74; PWW/Remien, BGB, 5.Aufl., ex Art.29 EGBGB Rn.24). Hierdurch wird nach dem Willen des Gesetzgebers dem Umstand Rech...

Bundesgerichtshof: XI ZR 197/08

22. März 2011 11. Zivilsenat

Schiedsabrede eines ausländischen Unternehmers mit einem inländischen Verbraucher: Formerfordernis bei der Vereinbarung ausländischen Rechts


...BGB, 12. Aufl., Art. 29 EGBGB Rn. 40; MünchKommBGB/Martiny, 4. Aufl., Art. 29 EGBGB Rn. 74; PWW/Remien, BGB, 5. Aufl., ex Art. 29 EGBGB Rn. 24). Hierdurch wird nach dem Willen des Gesetzgebers dem Ums...

Bundesgerichtshof: XI ZR 22/10

22. März 2011 11. Zivilsenat

Formerfordernis bei Schiedsklauseln ausländischer Broker mit inländischen Verbrauchern; bedingt vorsätzliche Beihilfe eines ausländischen Brokers zu …


...BGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§ 826, 830 BGB habe die Klägerseite gegen die Beklagte einen Anspruch auf Schadensersatz. B. habe als gewerbliche Vermittlerin von Terminoptione...

Bundesgerichtshof: XI ZR 278/09

22. März 2011 XI. Zivilsenat

...BGB analog).Die Klage sei auch begründet. Die Entscheidung über deliktische An-sprüche richte sich gemäß Art.40f. EGBGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§826, 830 BGB habe der Kläge...

Bundesgerichtshof: XI ZR 102/09

22. März 2011 XI. Zivilsenat

...BGB, 12.Aufl., Art.29 EGBGB Rn.40; MünchKommBGB/Martiny, 4.Aufl., Art.29 EGBGB Rn.74; PWW/Remien, BGB, 5.Aufl., ex Art.29 EGBGB Rn.24). Hierdurch wird nach dem Willen des Gesetzgebers dem Umstand Rech...

Bundesgerichtshof: XI ZR 102/09

22. März 2011 11. Zivilsenat

Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung von Anlegern durch deutschen Terminoptionsvermittler: Subjektive Voraussetzungen der haftungsrechtlich relevanten Mitwirkungshandlung eines …


...BGB, 12. Aufl., Art. 29 EGBGB Rn. 40; MünchKommBGB/Martiny, 4. Aufl., Art. 29 EGBGB Rn. 74; PWW/Remien, BGB, 5. Aufl., ex Art. 29 EGBGB Rn. 24). Hierdurch wird nach dem Willen des Gesetzgebers dem Ums...

Bundesgerichtshof: XI ZR 280/09

17. Mai 2011 XI. Zivilsenat

...BGB nach deutschem Recht. Gemäß den danach anwendbaren §§826, 830 BGB habe die Klägerseite gegen die Beklagte einen Anspruch auf Schadenser-satz. B.habe als gewerbliche Vermittlerin von Terminoptionen...