Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar

Suche durchgeführt.

Resultate (578 Treffer)

Bundesgerichtshof: III ZR 54/17

14. Juni 2018 III. Zivilsenat

...BGB, 13. Aufl., § 680 Rn. 5;Palandt/Sprau, BGB, 77. Aufl., §680 Rn. 1; Jauernig/Mansel, BGB, 16. Aufl., §680 Rn. 1; Gregor in jurisPK-BGB, 8. Aufl., § 680 Rn. 7;Erman/Dornis, BGB, 15. Aufl., §680 Rn. ...

Bundesgerichtshof: III ZR 54/17

14. Juni 2018 3. Zivilsenat

Amtshaftung: Haftungsmaßstab bei amtspflichtwidrigem Verhalten eines zur Gefahrenabwehr handelnden Amtsträger; Recht auf schriftliche Stellungnahme zum …


...BGB, 13. Aufl., § 680 Rn. 5; Palandt/Sprau, BGB, 77. Aufl., § 680 Rn. 1; Jauernig/Mansel, BGB, 16. Aufl., § 680 Rn. 1; Gregor in jurisPK-BGB, 8. Aufl., § 680 Rn. 7; Erman/Dornis, BGB, 15. Aufl., § 680...

ZIVIL- UND ZIVILVERFAHRENSRECHTÖFFENTLICHES RECHTBUNDESGERICHTSHOF (BGH)HAFTUNGAMTSHAFTUNGGEFAHRENABWEHRFEUERWEHR

MDR 2018, 1141-1142

Bundesgerichtshof: III ZR 35/18

4. April 2019 3. Zivilsenat

Pflichtwidrig unterlassene Erste-Hilfe-Maßnahmen von Sportlehrern: Berücksichtigung des Haftungsprivilegs für Nothelfer; Anwendbarkeit der im Arzthaftungsrecht entwickelten …


...§ 561 ZPO), weil zugunsten der beteiligten Sportlehrer und damit des Landes das Haftungsprivileg des § 680 BGB auch im Rahmen des § 839 BGB eingreift.28 a) Nach § 680 BGB haftet der Ges...

ZIVIL- UND ZIVILVERFAHRENSRECHTBUNDESGERICHTSHOF (BGH)SCHULENSPORTLEHRERAMTSHAFTUNG

MDR 2019, 667-669NJW 2019, 1809

Bundesgerichtshof: VI ZR 188/17

19. Januar 2021 6. Zivilsenat

Haftungsmaßstab bei pflichtwidrig unterlassener Erste-Hilfe-Maßnahmen von Sportrainern bei einem Tischtennis-Kreiskadertraining: Zustandekommen eines Trainingsvertrags sui generis; …


...§ 680 BGB scheidet hier aus. Nach Sinn und Zweck von § 680 BGB soll der potentielle Geschäftsführer in Augenblicken dringender Gefahr zur Hilfeleistung ermutigt werden. § 680 BGB will also denjenigen ...

MDR 2021, 562-563

Oberlandesgericht Hamm: 28 U 118/14

19. März 2015 28. Zivilsenat

...§§ 323f. BGB, weil der auf der Grundlage des ursprünglichen Kaufvertrags geschlossene Vergleich einen gegenseitigen Vertrag darstellt. 67(1) Gemäß § 323 Abs. 1 BGB kann der Gläubiger vom Vertrag zurüc...

Bundesarbeitsgericht: 4 AZR 209/15

16. Mai 2018 4. Senat

Auslegung einer Bezugnahmeklausel - Betriebsübergang - "Kollektivvereinbarungsoffenheit"


...§ 613a Abs. 1 Satz 1 BGB einerseits und § 613a Abs. 1 Satz 2 bis Satz 4 BGB andererseits nachvollzogen. Zu den nach § 613a Abs. 1 Satz 1 BGB auf den Erwerber übergehenden Rechten und Pflichten des Ver...

Oberlandesgericht Düsseldorf: I-24 U 177/07

8. Juli 2008 24. Zivilsenat

...§ 543 Abs. 2 Satz 2 BGB) ist hier nicht anzuwenden (BGH WM 2006, 193; Emmerich/Sonnenschein, Miete, 8. Aufl., § 543 Rdnr. 45). 233. 24Die Beklagten haben im Jahre 2006 in der Zeit bis zum Ausspruch de...

Bundesgerichtshof: VIII ZR 86/03

3. Dezember 2003 VIII. Zivilsenat

...BGB a.F. unzulässige Fälligkeitsbestimmung enthält, trittnach § 19 Nr. 1 des Mietvertrages die gesetzliche Regelung des § 550 b Abs. 1Satz 3 BGB a.F. an deren Stelle. § 139 BGB ist durch § 19 Nr. 1 de...

Bundesarbeitsgericht: 4 AZR 443/15

30. August 2017 4. Senat

Zeitdynamische Bezugnahmeklausel - Betriebsübergang


...§§ 291, 288 Abs. 1 Satz 2, § 247 BGB.43 IV. Die Kostenentscheidung folgt aus § 97 Abs. 1 ZPO.   &#...

MDR 2018, 412

AG Ebersberg: 7 C 680/18

10. Januar 2018

Bonitätsauskünfte als Verzugsschaden


...§ 280 Abs. 1 BGB unmittelbar, noch aus Verzugsgesichtspunkten, §§ 280 Abs. 2, 286 Abs. 1 BGB, ein Schadenersatz zugebilligt werden. Eine generelle Nebenpflicht zur Bonität besteht nicht. Gebühren für ...

Bundesgerichtshof: IX ZR 235/00

3. April 2003 IX. Zivilsenat

...680; v. 10. Oktober 1996 - IX ZR 333/95, WM 1996, 2194;Beschl. v. 17. April 1997 - IX ZR 135/96, NJW-RR 1997, 1199) sind die Bürg-schaften der Beklagten als gemäß § 138 Abs. 1 BGB nichtig anzusehen, w...

Oberlandesgericht Hamm: 6 U 227/98

16. August 1999 6. Zivilsenat

...§§ 284, 288 BGB mit 4 % seit Mahnung zu verzinsen. Die Entstehung eines weitergehenden Zinsschadens ist nicht belegt. 505. 51Die prozessualen Nebenentscheidungen beruhen auf §§ 92, 708 Nr. 10, 713, 5...

Oberlandesgericht Hamm: 11 U 175/04

10. August 2005 11. Zivilsenat

...§§ 677, 680 in Verbindung mit 280 BGB 27Soweit die Klägerin der Beklagten insoweit vorwirft, zu lange untätig geblieben zu sein und nicht bereits am 13.06.2003 die Sanierung der Grundstücke angeordne...

Landesarbeitsgericht Hamm: 14 Ta 344/14

1. August 2014 14. Kammer

...§ 202 Abs. 1 BGB, § 134 BGB, gegen § 309 Nr. 7 BGB sowie gegen das Verbot unangemessener Benachteiligung (§ 307 Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 202 Abs. 1 BGB) führen zu der in § 306 Abs. 2 BGB ...

Bundesgerichtshof: XII ZB 110/06

22. Oktober 2008 XII. Zivilsenat

...BGB § 1408 Abs. 2; FGG § 53 d Haben die Parteien den Versorgungsausgleich vertraglich ausgeschlossen, so hindert § 53 d FGG das Familiengericht nicht, durch eine feststellende Ent-scheidung auszuspre...

Bundesgerichtshof: IX ZR 188/05

6. Juli 2006 IX. Zivilsenat

...§ 324 Abs. 1 BGB a.F. auch dann anzuwenden ist, wenn der Käufer das Risiko eines Leistungshindernisses übernommen hat (BGH, Urt. v. 16. Februar 1956 - II ZR 141/54, LM § 324 BGB Nr. 1; v. 7. Februar 1...

Oberlandesgericht Hamm: 15 Wx 298/08

22. September 2008 15. Zivilsenat

...§ 16 WEG Rn. 17) ohne nähere Begründung die Aufrechnung mit Ansprüchen für zulässig erachtet wird, die aus Notgeschäftsführung (§ 21 Abs. 2 WEG) oder aus §§ 680, 683 BGB hergeleitet werden. Zudem hat ...

Oberlandesgericht Hamm: 15 Sbd 2/06

4. April 2006 15. Zivilsenat

...§ 7 Abs.1 BGB) zur Zeit ihres Todes wirksam aufgehoben hatte (§ 7 Abs.3 BGB). Die Aufhebung des Wohnsitzes gemäß § 7 Abs.3 BGB ist eine geschäftsähnliche Handlung. Es bedarf dazu der Absicht, die bish...

Bundesgerichtshof: IX ZR 153/00

28. Februar 2002 IX. Zivilsenat

...§ 554 b ZPO a.F.).1. Die Bürgschaft ist nicht schon deshalb gemäß § 138 Abs. 1 BGBnichtig, weil der Beklagte, der als Mönch das Armutsgelübde abgelegt hat, da-durch finanziell kraß überfordert wurde. ...

Bundesgerichtshof: IX ZR 148/09

20. Dezember 2011 IX. Zivilsenat

...§544 Abs.1 Satz1 ZPO) und zulässig (§544 Abs.1 Satz2, Abs.2 ZPO). Sie hat jedoch keinen Erfolg. Weder hat die Rechtssachegrundsätzliche Bedeutung noch erfordert die Fort-bildung des Rechts oder die Si...

Landesarbeitsgericht Köln: 11 Sa 1188/01

1. März 2002 11. Kammer

...§ 626 BGB; Urteil vom 13. 02. 1974 4 AZR 13/73 in AP Nr. 77 zu § 611 BGB Haftung des Arbeitnehmers). Ursächlichkeit und Verschulden des Klägers sind nicht ersichtlich. 16Zum anderen wäre ein bestehend...

Bundesarbeitsgericht: 4 AZR 61/14

30. August 2017 4. Senat

...§ 324 UmwG bleibt § 613a BGB durch die Wirkung einer Spaltung unberührt. Dass im Streitfall die Tatbestandsvoraussetzungen von § 613a Abs. 1 BGB vorliegen, wird von den Vorinstanzen und den Parteien z...

Bundesarbeitsgericht: 4 AZR 95/14

30. August 2017 4. Senat

Dynamische Bezugnahme auf Tarifvertrag - Betriebsübergang


...§ 324 UmwG bleibt § 613a BGB durch die Wirkung einer Spaltung unberührt. Dass im Streitfall die Tatbestandsvoraussetzungen von § 613a Abs. 1 BGB vorliegen, wird von den Vorinstanzen und den Parteien z...

Bundesgerichtshof: VIII ZR 221/19

30. März 2021 8. Zivilsenat

Wohnraummiete: Wirksamkeit einer Eigenbedarfskündigung bei Übertragung eines geringen Miteigentumsanteils von einer Aktiengesellschaft auf eine natürliche …


...§ 546 Abs. 1 BGB) sowie auf Ersatz vorgerichtlicher Rechtsanwaltskosten (§ 280 Abs. 1, 2, § 286 BGB) - mit Rücksicht auf ein den Klägerinnen zur Last fallendes rechtsmissbräuchliches Verhalten - recht...

OLG Nürnberg: 8 W 1738/21

17. August 2021

Jahresgebühr für Dauerbetreuungen in Fällen des sog. Behindertentestaments


...§§ 2112 bis 2119 BGB verfügen kann. Gleichwohl wird der Vorerbe - unabhängig von einer Befreiung nach § 2136 BGB - Inhaber der Vermögenssubstanz des Nachlasses (vgl. BeckOK-BGB/Litzenburger, § 2100 Rn...