Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar

Suche durchgeführt.

Resultate (147 Treffer)

Bundesgerichtshof: IV ZR 82/08

28. Oktober 2009 IV. Zivilsenat

...§§ 2050 Abs. 1 und 3, 2315 19 - 10 - BGB handelt, letztwilliger Verfügungen (insoweit unklar MünchKomm-BGB/Heldrich, aaO § 2050 Rdn. 31; Staudinger/Werner, BGB [2002] § 2050 Rdn. 33; Soergel/M. Wolf...

Bundesgerichtshof: IV ZR 91/09

27. Januar 2010 4. Zivilsenat

Pflichtteilsberechnung: Berücksichtigung einer im Wege vorweggenommener Erbfolge erfolgten unentgeltlichen Zuwendung; Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich des …


...§§ 2316 Abs. 1, 2050 Abs. 3 BGB, eine Anrechnung gemäß § 2315 Abs. 1 BGB oder kumulativ Ausgleichung und Anrechnung gemäß § 2316 Abs. 4 BGB anordnen wollte .2. Ausschlaggebend für den Willen des Erbla...

Bundesgerichtshof: XII ZB 185/17

13. September 2017 XII. Zivilsenat

...BGB § 1906 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 4Die Zulässigkeit einer ärztlichen Zwangsmaßnahme setzt gemäß §1906a Abs.1 Satz1Nr.4 BGB voraus, dass zuvor ernsthaft, mit dem nötigen Zeitauf-wand und ohne Ausübung unz...

Bundesgerichtshof: IV ZR 56/04

29. Juni 2005 IV. Zivilsenat

...§§ 2050 ff., 2316 BGB hinausgehender Aus-gleich zwischen den Abkömmlingen konnte auf andere Weise erfolgen, etwa durch Anordnungen nach § 2050 Abs. 3 BGB, durch Anrechnungs-bestimmungen nach § 2315 BG...

Bundesgerichtshof: IV ZR 91/09

27. Januar 2010 IV. Zivilsenat

...§§ 2316 Abs. 1, 2050 Abs. 3 BGB, eine Anrechnung gemäß § 2315 Abs. 1 BGB oder kumulativ Ausglei-chung und Anrechnung gemäß § 2316 Abs. 4 BGB anordnen wollte. b) Ausschlaggebend für den Willen des Erb...

Bundesgerichtshof: XII ZB 185/17

13. September 2017 12. Zivilsenat

Unterbringungssache: Voraussetzung der Zulässigkeit einer ärztlichen Zwangsmaßnahme


...§ 1906 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 BGB voraus, dass zuvor ernsthaft, mit dem nötigen Zeitaufwand und ohne Ausübung unzulässigen Drucks versucht wurde, den Betreuten von der Notwendigkeit der ärztlichen Maßn...

NJW 2017, 3714MDR 2017, 1426

Bundesgerichtshof: IV ZR 72/11

26. Oktober 2011 4. Zivilsenat

Schenkung zum Nachteil des Vertragserben: Lebzeitiges Eigeninteresse des Erblassers bei tatsächlicher Übernahme von Betreuungsleistungen durch …


...§§ 2050 ff. BGB berücksichtigt werden müssten. Der Anspruch aus § 2287 BGB stellt einen rein persönlichen Anspruch des Vertrags- bzw. Schlusserben dar und fällt nicht in den Nachlass (vgl. Senatsurtei...

Oberlandesgericht Hamm: 10 U 20/98

26. Mai 1998 10. Zivilsenat

...§§ 2052, 2050 Abs. 3 BGB behinhaltet. Hiernach kann dem Kläger, selbst wenn im übrigen die Voraussetzungen des § 2287 Abs. 1 BGB vorlägen, nur ein Anspruch auf Zahlung des Differenzbetrages zustehen, ...

Bundesgerichtshof: IX ZR 88/98

6. Juli 2000 IX. Zivilsenat

...§ 2 Abs. 2, § 8 EGZGB; Art. 235 §§ 1, 2 EGBGB; BGHZ 124, 270,271 ff; 128, 302, 303; 131, 22, 26; Palandt/Edenhofer, BGB 59. Aufl. Einl. 5 vor§ 1922; Art. 235 §§ 1, 2 EGBGB jeweils Rdnr. 1 ff; Leipold...

Bundesgerichtshof: IV ZR 222/16

27. Juni 2018 IV. Zivilsenat

...BGB/Kienemund,§1624 Rn. 6(Stand: 1. März 2018); BeckOK-BGB/Pöcker, §1624Rn. 2(Stand: 1. November 2017; MünchKomm-BGB/v. Sachsen Gessaphe,7.Aufl.§1624 Rn. 3;jurisPK-BGB/Schermann,8.Aufl.§1624 Rn. 17; S...

Bundesgerichtshof: XII ZB 177/09

3. Februar 2010 12. Zivilsenat

Rechtsanwaltsvergütung: Anrechnung der Geschäftsgebühr auf die spätere Verfahrensgebühr des gerichtlichen Verfahrens in Altfällen


...§ 91 Abs. 1 Satz 1 ZPO und kann daher nicht im Kostenfestsetzungsverfahren nach §§ 103, 104 ZPO, § 11 Abs. 1 Satz 1 RVG festgesetzt werden.Hahne                                            Wagenitz    ...

Landgericht Köln: 24 O 394/19

21. Oktober 2020 24. Zivilkammer

...§§ 2050 ff. BGB sowie pflichtteilsergänzungspflichtigen Schenkungen im Sinne von § 2325 BGB Auskunft zu erteilen (Lange in: Münchener Kommentar zum BGB, 8. Auflage 2020, § 2314 Rn. 10). Letztere Ausku...

Bundesgerichtshof: IV ZR 222/16

27. Juni 2018 4. Zivilsenat

Lebensversicherung auf den Tod eines anderen: Übertragung der Versicherungsnehmerstellung oder der Bezugsberechtigung im Erlebensfall


...BGB/Kienemund, § 1624 Rn. 6 (Stand: 1. März 2018); BeckOK-BGB/Pöcker, § 1624 Rn. 2 (Stand: 1. November 2017; MünchKomm-BGB/v. Sachsen Gessaphe, 7. Aufl. § 1624 Rn. 3; jurisPK-BGB/Schermann, 8. Aufl. §...

MDR 2018, 1314-1315WM2018,1397

OLG München: 31 Wx 459/14

23. Februar 2015

Wechselbezüglichkeit eines gemeinschaftlichen Testaments


...§§ 133, 157 BGB ein entsprechender Wille festgestellt werden kann (vgl. etwa Palandt/Weidlich BGB 74. Auflage <2015> § 2269 Rn. 5). Maßgebend ist der Wille beider Ehegatten im Zeitpunkt der Test...

Bundesgerichtshof: V ZR 122/10

27. Mai 2011 5. Zivilsenat

Grundstückskaufvertrag: Maßgeblicher Zeitpunkt für die Kenntnis des Käufers von einem Mangel bei einem formnichtigen, erst …


...§ 5 EGBGB); maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt ihrer Wirksamkeit (vgl. MünchKomm-BGB/Krüger, 5. Aufl., Art. 229 § 5 Rn. 3 u. 7; Erman/Schmidt-Räntsch, BGB, 12. Aufl., Anh Einl § 241 Art. 229 EGBGB § 5...

Bundesgerichtshof: XII ZB 177/09

3. Februar 2010 XII. Zivilsenat

...§ 91 Abs. 1 Satz 1 ZPO und kann daher nicht im Kostenfestsetzungsver-fahren nach §§ 103, 104 ZPO, § 11 Abs. 1 Satz 1 RVG festgesetzt werden. Hahne Wagenitz Dose Klinkhammer Schilling Vor...

Bundesgerichtshof: VIII ZR 135/13

22. Januar 2014 8. Zivilsenat

Wohnraummiete: Reichweite der dem Mangelbeseitigungsanspruch des Mieters entgegenstehenden Einrede der faktischen Unmöglichkeit


...§ 535 Abs. 1 Satz 2 BGB) entgegenstehenden Einrede aus § 275 Abs. 2 BGB bereits entschieden, dass die Verpflichtung des Vermieters zur Beseitigung eines Mangels dort endet, wo der dazu erforderliche A...

Bundesgerichtshof: VIII ZR 135/13

22. Januar 2014 VIII. Zivilsenat

...§ 535 Abs. 1 Satz 2 BGB) entgegenstehenden Einrede aus § 275 Abs.2 BGB bereits entschieden, dass die Verpflichtung des Vermieters zur Be-seitigung eines Mangels dort endet, wo der dazu erforderliche A...

LG Traunstein: 7 S 1764/16

24. Februar 2017

Sachliche Zuständigkeit des angerufenen Gerichts


...§§ 708 Nr. 10, 711, 709 ZPO. V. 13Die Voraussetzungen für die Zulassung der Revision gemäß § 543 Abs. 2 ZPO liegen nicht vor. Der Rechtsstreit wirft weder Fragen von grundsätzlicher Bedeutung auf, noc...

Bundesgerichtshof: XII ZB 398/17

17. Januar 2018 12. Zivilsenat

Unterbringungssache: Voraussetzung der betreuungsgerichtlichen Genehmigung der geschlossenen Unterbringung für eine Zwangsbehandlung; Genehmigung über die Dauer …


...§ 1906 Abs. 3 BGB (seit 22. Juli 2017 § 1906a Abs. 1 Satz 1 BGB) vorliegen und diese nach § 1906 Abs. 3a BGB (seit 22. Juli 2017 § 1906a Abs. 2 BGB) rechtswirksam genehmigt wird (im Anschluss an Senat...

MDR 2018, 278

LG München II: 13 O 5937/15

24. Februar 2017

Unwirksamkeit einer im Testament enthaltenen Schiedsklausel im Hinblick auf Pflichtteilsansprüche


...§§ 2303, 2314 Abs. 1 BGB begründet. I. Zulässigkeit: Das Landgericht München II ist nach § 27 ZPO (Gerichtsstand der Erbschaft) und auch nach § 13 ZPO örtlich und sachlich zuständig. Der Zulässigkeit ...

Bundesgerichtshof: XII ZB 398/17

17. Januar 2018 XII. Zivilsenat

...§1906 Abs.3 BGB(seit 22.Juli 2017 §1906a Abs.1 Satz1 BGB) vorliegen und diese nach§1906 Abs.3a BGB(seit 22.Juli 2017 §1906a Abs.2 BGB) rechts-wirksam genehmigt wird (im Anschluss an Senatsbeschluss vo...

Bundesgerichtshof: XII ZB 5/08

30. April 2008 XII. Zivilsenat

...BGB §§ 12, 1626 Abs. 1 a) Bei der Wahl eines Vornamens für ihr Kind sind die Eltern grundsätzlich frei; sie sind insbesondere nicht an einen Kanon herkömmlicher Vornamen ge-bunden. Dem Recht der Elter...

Oberlandesgericht Köln: 14 WF 157/98

29. Oktober 1998 14. Zivilsenat

...§ 1613 II BGB a.F. (ab 01.07.1998 § 1613 II Nr.1 BGB) ist zusätzlicher notwendiger Lebensbedarf Sonderbedarf, wenn er unregelmäßig anfällt. Entscheidend ist insoweit, ob dieser Bedarfsbestandteil bei ...

Bundesgerichtshof: XII ZB 195/17

18. Oktober 2017 XII. Zivilsenat

...BGB § 1906 Abs. 3 und 3a aF; FamFG § 62 Abs. 3; JVollzGB BW II § 61 Abs. 1a)Mit der Einführung von §62 Abs.3 FamFG ist der Verfahrenspfleger des Betreuten auch in einem bereits vor der Gesetzesänderun...