Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 286 BGB

Suche durchgeführt.

Resultate (78 Treffer)

Oberlandesgericht Hamm: 8 U 132/01

2. Dezember 2002 8. Zivilsenat

...286 BGB a.F. begründet. Durch Mahnschreiben vom [X.] ist der [[[[X.].].].] spätestens zum 06.02.2001 in Verzug geraten, so daß er von dem [[[X.].].]punkt an den Verzugschaden des [[[[[[[X.].].].].].]]...

REWIS RS 2002, 416

Oberlandesgericht Hamm: 3 U 239/96

28. April 1997 3. Zivilsenat

...286 BGB gerechtfertigt. Als Verzugsschaden kann der Kläger nur die Zinsbelastung seit dem 11.01.1996, nicht aber Zinsen für den vorangehenden Zeitraum und Ersatz der Mahnkosten beanspruchen. Verzug is...

REWIS RS 1997, 403

Oberlandesgericht Hamm: 6 U 99/02

23. Juni 2003 6. Zivilsenat

...286 ZPO) festgestellt werden kann, dass der Unfall zu einem Primärschaden des [X.] im Sinne einer Körper- oder Gesundheitsverletzung geführt hat. 181.3 19Dieses Beweisergebnis geht zu Lasten des [X.],...

REWIS RS 2003, 2639

Oberlandesgericht Hamm: 4 U 113/07

22. November 2007 4. Zivilsenat

...286 BGB. 37[X.]V. 38Die prozessualen Nebenentscheidungen beruhen auf §§ 708 Nr. 10, 713 und 97 [X.] ZPO. 39Die Zulassung der Revision ist nicht veranlasst, § 543 ZPO.

REWIS RS 2007, 700

Oberlandesgericht Hamm: 27 U 193/98

23. Februar 1999 27. Zivilsenat

...286 BGB stattgegeben. Es hat auf Grund des Inhalts der Überweisungsbelege, der Verbuchung und Bilanzierung der Beträge bei der [X.] und der Aussage des Zeugen [X.] die Überzeugung von einer Darlehensg...

REWIS RS 1999, 423

Oberlandesgericht Hamm: 13 U 11/99

14. Juni 1999 13. Zivilsenat

...286 ZPO. 31Die Klägerin ist nicht gehalten, für sämtliche einzelnen Schadenspositionen den Vollbeweis zu führen. Ob die einzelnen Schadenspositionen und die jeweils angegebenen Stückzahlen tatsächlich...

REWIS RS 1999, 784

Oberlandesgericht Hamm: 3 U 166/13

18. Februar 2015 3. Zivilsenat

...286 BGB) beweisen. Jedoch greift zu ihren Gunsten eine Beweislastumkehr nach den Grundsätzen über den groben Behandlungsfehler. 9a) Nach den Feststellungen des [X.]s stellt es einen groben Behandlungs...

REWIS RS 2015, 15310

Oberlandesgericht Hamm: 7 U 83/22

19. April 2024 7. Zivilsenat

...286 BGB. 45II. 46Der [X.] folgt aus § 92 Abs. 1 Satz 1, § 100 Abs. 4 ZPO für den Rechtsstreit vor dem [[[X.]]] und aus § 97 Abs. 1, § 100 Abs. 4, § 92 Abs. 2 ZPO (vgl. [X.] in: [X.], Zivilprozessordnu...

REWIS RS 2024, 3754

Oberlandesgericht Hamm: 2 UF 183/17

15. Februar 2018 2. Senat für Familiensachen

...286 Abs. 2 Nr. 1 BGB bereits ohne ausdrückliche Mahnung in Verzug geraten. 76[X.]ntgegen der Ansicht des [X.]s stelle es ferner keinen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht dar, dass er, der Ant...

REWIS RS 2018, 13867

Oberlandesgericht Hamm: 30 U 8/07

25. Juli 2007 30. Zivilsenat

...286 BGB. 114Die Beklagte befand sich mangels wirksamer Aufrechnung in Verzug mit der jeweils fälligen Hauptleistungspflicht – Mietzahlung an die [X.]lägerin - ohne dass es gem. § 286 Abs. 2 Nr. 1 BGB...

REWIS RS 2007, 2664

Oberlandesgericht Hamm: 20 U 143/05

28. Februar 2007 20. Zivilsenat

...286 BGB zu erstatten. 17Mit der Berufung verfolgt die Beklagte den [X.] mit folgender Begründung weiter: Dem Versicherer sei es nur dann verwehrt, sich auf 18§ 14 [X.] zu berufen, wenn er einen schüt...

REWIS RS 2007, 5001

Oberlandesgericht Hamm: 10 U 14/17

24. Oktober 2017 10. Zivilsenat

...286 BGB kann die [X.] nach dem Gesagten ebenfalls nur auf Grundlage eines Geschäftswertes von 52.823,- €, mithin in [X.]öhe von nur 1.954,46 € (1,3 Geschäftsgebühr zuzüglich Pauschale und Mehrwertsteu...

REWIS RS 2017, 3379

Oberlandesgericht Hamm: 7 U 100/22

3. März 2023 7. Zivilsenat

...286 BGB aufgrund der vorgerichtlichen Zahlungsaufforderung mit Fristsetzung auf den 13.11.2020. 49III. 50Die Entscheidung über die Kosten folgt aus § 91 Abs. 1 ZPO. 51Die Entscheidung zur vorläufigen ...

REWIS RS 2023, 2509MDR 2023, 1447-1448

Oberlandesgericht Hamm: 3 U 54/06

14. März 2007 3. Zivilsenat

...286 BGB. 37Darüber hinaus war auch dem Feststellungsantrag des [X.] zu entsprechen, da die Möglichkeit einer weiteren Verschlechterung der gesundheitlichen Situation als Folge der verspäteten Kompart...

REWIS RS 2007, 4752

Oberlandesgericht Hamm: 9 U 169/15

26. Juli 2016 9. Zivilsenat

...286 BGB antragsgemäß zu verzinsen. 75C. 76Der Feststellungsantrag ist zulässig und begründet. 77Insbesondere hat der Kläger die Voraussetzungen für ein Feststellungsinteresse im Sinne von § 256 ZPO da...

REWIS RS 2016, 7583

Oberlandesgericht Hamm: 11 U 191/98

16. April 1999 11. Zivilsenat

...286 BGB verlangen. Die auf Zahlung weiterer Zinsen gerichtete Anschlußberufung hat allerdings insoweit keinen Erfolg, als die Klägerin für die [X.] nach dem 01.02.1999 Zinsen auch aus einem Betrag ver...

REWIS RS 1999, 580

Oberlandesgericht Hamm: 20 U 108/05

25. November 2005 20. Zivilsenat

...286 BGB. Die Beklagte ist durch "Selbstmahnung" in Verzug geraten, da sie zunächst ihre Eintrittspflicht überhaupt verneint und die Zahlung jeglicher Erstattung verweigert hat. 68Die Höhe d...

REWIS RS 2005, 632

Oberlandesgericht Hamm: 10 U 99/18

17. Dezember 2019 10. Zivilsenat

...286 BGB, oder Veranlassung zur Klageerhebung i.S.d. § 93 ZPO gegeben hat. 37b)              Der geltend gemachte Nebenanspruch auf Zahlung von [X.] ist gem. § 291 BGB begründet. 38Die Kostenentscheidu...

REWIS RS 2019, 284

Oberlandesgericht Hamm: 8 U 29/07

24. Oktober 2007 8. Zivilsenat

...286, 290 ff.). 40In Anwendung dieser Grundsätze hat der [X.] mehrfach entschieden, dass ein ausgeschiedener [X.]er von der persönlichen Haftung für Betriebsrentenansprüche gegen die [X.], die später ...

REWIS RS 2007, 1245

Oberlandesgericht Hamm: 24 U 19/00

23. Mai 2000 24. Zivilsenat

...286 entstehen. Vertragsstrafe wird auf Schadensersatz angerechnet. 20... 217. Der [X.] ist verpflichtet, dem Auftraggeber die Vertragserfüllung- und Fertigstellungsbürgschaft einer [X.] Großbank oder ...

REWIS RS 2000, 2161

Oberlandesgericht Hamm: 15 Wx 298/08

22. September 2008 15. Zivilsenat

...286 BGB. 43Es entspricht billigem Ermessen nach § 47 Satz 1 [X.], dass die Beteiligten zu 1) und 2) die Gerichtskosten erster Instanz nach dem Anteil ihres Obsiegens und Unterliegens zu tragen haben. ...

REWIS RS 2008, 1851

Oberlandesgericht Hamm: 23 U 22/03

22. Januar 2004 23. Zivilsenatq

...286 BGB a.F.. Auf diesen findet anders als im Falle eines Schadensersatzanspruchs wegen Mängel des [X.] im Sinne des § 635 BGB a.F. die Differenztheorie keine Anwendung (vgl. [X.]/Pastor, [X.], 10. Au...

REWIS RS 2004, 4885

Oberlandesgericht Hamm: 20 U 369/22

6. Dezember 2023 20. Zivilsenat

...286 BGB. 140C. 141Nach alledem ist auf die Berufung der Klägerin das Urteil entsprechend abzuändern. Der Rechtsstreit ist zur Entscheidung reif. Eines Hinweises des Senats auf die Voraussetzungen eine...

REWIS RS 2023, 10344

Oberlandesgericht Hamm: 18 U 35/13

21. Januar 2016 18. Zivilsenat

...286 BGB) geltend gemacht werden. [X.]azu hätte sich die Beklagte zum Zeitpunkt der Einschaltung der Prozessbevollmächtigten der Klägerin mit der Zahlung von – berechtigten - Ausgleichsansprüchen berei...

REWIS RS 2016, 17315

Oberlandesgericht Hamm: 4 U 71/19

27. Oktober 2020 4. Zivilsenat

...286 BGB. 172C. 173Die [[X.].]lägerin hat darüber hinaus gegen die Beklagte einen Anspruch auf Zahlung der Abmahnkosten aus § 12 Abs. 1 S. 2 UWG. Allerdings sind diese nach einem Gegenstandswert [[X.]....

REWIS RS 2020, 5432

x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.