Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 378 ZPO

Suche durchgeführt.

Resultate (5 Treffer)

Bundesgerichtshof: XII ZB 129/09

24. Februar 2010 XII. Zivilsenat

...378 ZPO für den Zeugenbeweis sogar aus-drücklich die Einsicht in Aufzeichnungen und andere Unterlagen vorsieht, um dem Zeugen die Erinnerung an seine Wahrnehmungen zu erleichtern. 14 Dass der Abverme...

REWIS RS 2010, 8991

Bundesgerichtshof: XII ZB 129/09

24. Februar 2010 12. Zivilsenat

Wiedereinsetzung gegen die Versäumung der Beschwerdefrist: Hinweispflicht des Beschwerdegerichts bei ungenügender Glaubhaftmachung des Wiedereinsetzungsgrunds


...378 ZPO für den Zeugenbeweis sogar ausdrücklich die Einsicht in Aufzeichnungen und andere Unterlagen vorsieht, um dem Zeugen die Erinnerung an seine Wahrnehmungen zu erleichtern. 15 ...

REWIS RS 2010, 8993

Bundesgerichtshof: V ZR 101/19

21. November 2019 5. Zivilsenat

Ablehnung einer beantragten Zeugenvernehmung wegen Ungeeignetheit aufgrund fehlender Erinnerungen; Haftung des Verwalters bei Pflichtverletzungen


...378/17, NJW 2018, 2803 Rn. 9). Insbesondere kommt eine Ablehnung eines Beweisantrags als ungeeignet nicht in Betracht, wenn dadurch ein noch nicht erhobener Beweis vorab gewürdigt wird, weil dies eine...

VERSPÄTUNG/PRÄKLUSIONZEUGENBEWEISUNGEEIGNETHEIT EINES BEWEISMITTELS

REWIS RS 2019, 1297

Oberlandesgericht Köln: 15 U 161/16

19. Oktober 2017 15. Zivilsenat

...378 S. 2 ZPO i.V.m. § 142 Abs. 1  und 2 ZPO und/oder durch eine Parteivernehmung des Klägers (dazu dd)). 26aa) Hinsichtlich der erstinstanzlich noch behaupteten Taxifahrt des Klägers mit dem Zeugen O ...

REWIS RS 2017, 3584

AG München: 461 C 26027/14

19. Januar 2016

Kündigung wegen Eigenbedarfs und Härtefallabwägung bei Zweitwohnung


...378 ZPO hingewiesen worden waren. 192Die Aussage der Zeugin war auch glaubhaft. Sie schilderte konkret, dass es sich bei den Heften, die sie raussuche, um Hefte mit heilpraktischen Inhalt handele, wei...

REWIS RS 2016, 17478

  • 1