Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 255 StGB

Suche durchgeführt.

Resultate (128 Treffer)

Bundesgerichtshof: 2 StR 407/04

12. November 2004 2. Strafsenat

...255 StGB war aber ersichtlich fern-liegend. Daher war der rechtliche Hinweis auf § 255 StGB ein Fall des § 265 Abs. 1 StPO; auf die Voraussetzungen des § 265 Abs. 3 oder Abs. 4 StPO kam es nicht an. R...

REWIS RS 2004, 707

Bundesgerichtshof: 4 StR 322/17

11. Oktober 2017 4. Strafsenat

...255 StGB im FallII.5 der Urteilsgründe durchgreifenden rechtlichen Bedenken.a)Der Qualifikationstatbestand der besonders schweren räuberischen Erpressung nach §§255, 250 Abs.2 Nr.1 StGB setzt voraus, ...

REWIS RS 2017, 4134

Bundesgerichtshof: 4 StR 113/01

10. Mai 2001 4. Strafsenat

...255 StPO fortwirken und dazu fren kann, daû das Opfer nur ausFurcht vor weiterer Gewalt keinen Widerstand leistet. Dem Urteil ist aber nichtzu entnehmen, daû dem Angeklagten, als er eine Zigarette und...

REWIS RS 2001, 2610

Bundesgerichtshof: 4 StR 322/17

11. Oktober 2017 4. Strafsenat

Besonders schwere räuberische Erpressung zum Nachteil einer Supermarktkette: Abgrenzung vor Vorbereitungshandlung und Beginn der Tatausführung …


...255 StGB im Fall II.5 der Urteilsgründe durchgreifenden rechtlichen Bedenken.5 a) Der Qualifikationstatbestand der besonders schweren räuberischen Erpressung nach §§ 255, 250 Abs. 2 Nr....

REWIS RS 2017, 4105

Bundesgerichtshof: 3 StR 92/14

15. April 2014 3. Strafsenat

Wahlfeststellung zwischen versuchtem schweren Raub und versuchter räuberischer Erpressung


...255 StGB ein (vgl. BGH, Urteil vom 5. Juli 1960 - 5 StR 80/60, BGHSt 14, 386, 390 f.). Soweit in der Rechtsprechung früher die Auffassung vertreten worden war, eine wahlweise Verurteilung wegen Raubes...

REWIS RS 2014, 6267

Bundesgerichtshof: 3 StR 92/14

15. April 2014 3. Strafsenat

...255 StGB ein (vgl. BGH, Urteil vom 5.Juli 1960 -5 StR 80/60, BGHSt 14, 386, 390 f.). Soweit in der Recht-sprechung früher die Auffassung vertreten worden war, eine wahlweise Verur-teilung wegen Raubes...

REWIS RS 2014, 6274

Bundesgerichtshof: 3 StR 238/06

17. August 2006 3. Strafsenat

...255 StGB gedroht hat. Zum Begriff der Dro-hung im Sinne der §§ 253, 255 StGB gehört zwar nicht, dass der Drohende an-kündigt, er werde das in Aussicht gestellte Übel selbst verwirklichen. Wenn dies ab...

REWIS RS 2006, 2167

Bundesgerichtshof: 3 StR 162/10

8. Juni 2010 3. Strafsenat

...255 StGB hat keinen Bestand, da die Feststellun-gen des Landgerichts nicht belegen, dass der Angeklagte mit Bereicherungsab-sicht gehandelt hat. 2 - 3 - 1. Das Landgericht hat festgestellt: 3 Der alk...

REWIS RS 2010, 6087

Bundesgerichtshof: 3 StR 226/03

17. Juli 2003 3. Strafsenat

...255 StGB) gedroht hat.Durch die unterlassene Prüfung des § 56 Abs. 2 StGB ist der Ange-klagte nicht beschwert.Tolksdorf Winkler Pfi...

REWIS RS 2003, 2258

Bundesgerichtshof: 1 StR 34/19

5. Juni 2019 1. Strafsenat

Versuch der räuberischen Erpressung mit Todesfolge: Wirksamkeit des Rücktritts eines "Lebensmittelerpressers" bei Verhinderung der Todesfolge


...255, 22 StGB) durch Verhinderung der Todesfolge gemäß § 24 Abs. 1 Satz 1 Alternative 2 StGB setzt nicht voraus, dass der Täter auch vom Versuch der schweren räuberischen Erpressung (§§ 250, 255 StGB) ...

NJW 2019, 3659REWIS RS 2019, 6591

Bundesgerichtshof: 3 StR 612/17

20. Februar 2018 3. Strafsenat

...255 StGB ein. Soweit in der Rechtsprechung früher die Auffassung vertreten worden war, eine wahlweise Verurteilung wegen Raubes oder räube-rischer Erpressung sei zulässig, hatte sich zum damaligen Zei...

REWIS RS 2018, 13632

Bundesgerichtshof: 5 StR 535/11

24. Januar 2012 5. Strafsenat

...255 StGB,die von dem Angeklagten nach dessen bisheriger delinquenter Vorgeschichte weiterhin zu erwarten seien(UA S. 42). b) Ob es sich bei prognostizierten Taten um schwere Gewalttatenim Sinne dervom...

REWIS RS 2012, 9897

Bundesgerichtshof: 1 StR 469/21

9. März 2022 1. Strafsenat

Räuberische Erpressung: Anforderungen an eine Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben


...255 StGB nicht, da die Feststellungen zum Einsatz eines qualifizierten Nötigungsmittels lückenhaft sind.6 Die räuberische Erpressung gemäß § 255 StGB setzt – in Abgrenzung zur einfachen...

REWIS RS 2022, 2541

Bundesgerichtshof: 3 StR 595/14

18. März 2015 3. Strafsenat

Eindringen einer Diebesbande in das Haus eines schlafenden Ehepaares und Verlangen von Bargeldherausgabe: Schwere räuberische …


...255 StGB. Denn das durch die Täter konkludent angedrohte empfindliche Übel bestand nach den Feststellungen in unmittelbar drohenden körperlichen Übergriffen, somit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib ...

REWIS RS 2015, 13858

Bundesgerichtshof: 3 StR 595/14

18. März 2015 3. Strafsenat

...255 StGB. Denn das durch die Täter konkludent angedrohte empfindliche Übel be-stand nach den Feststellungen in unmittelbar drohenden körperlichen Übergrif-fen, somit einer gegenwärtigen Gefahr für Lei...

REWIS RS 2015, 13833

Bundesgerichtshof: 3 StR 612/17

20. Februar 2018 3. Strafsenat

Wahlfeststellung im Strafverfahren: Wahlweise Verurteilung wegen Raubes oder räuberischer Erpressung


...255 StGB ein. Soweit in der Rechtsprechung früher die Auffassung vertreten worden war, eine wahlweise Verurteilung wegen Raubes oder räuberischer Erpressung sei zulässig, hatte sich zum damaligen Zeit...

REWIS RS 2018, 13690

Bundesgerichtshof: 4 StR 422/13

4. Dezember 2013 4. Strafsenat

...255 StGB erforderliche Geschädigten nicht ausreichend belegt.a)In der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist anerkannt, dass eine Drohung im Sinne der §§253, 255 StGB nicht nur mit klaren und einde...

REWIS RS 2013, 605

Bundesgerichtshof: 2 StR 154/17

16. November 2017 2. Strafsenat

...255 StGB).Eine räuberische Erpressung begeht, wer rechtswidrig mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben zu einer Handlung, Duldung o...

REWIS RS 2017, 2253

Bundesgerichtshof: 4 StR 422/13

4. Dezember 2013 4. Strafsenat

Räuberische Erpressung: Tatbestandsverwirklichung durch harmlos erscheinende Äußerungen und Warnungen; Ausnutzen der Fortdauer früherer Drohungen bei …


...255 StGB erforderliche Drohung mit einer „gegenwärtigen Gefahr für Leib oder Leben" gegenüber der Geschädigten nicht ausreichend belegt.6 a) In der Rechtsprechung des Bundesgericht...

REWIS RS 2013, 570

Bundesgerichtshof: 3 StR 595/14

3. März 2015 3. Strafsenat

Räuberische Erpressung: Konkludente Drohung mit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib oder Leben beim Eindringen ins …


...255 StGB. Denn das durch die Täter konkludent angedrohte empfindliche Übel bestand nach den Feststellungen in unmittelbar drohenden körperlichen Übergriffen, somit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib ...

REWIS RS 2015, 14641

Bundesgerichtshof: 2 StR 154/17

16. November 2017 2. Strafsenat

Räuberische Erpressung: Abnötigung einer Geldüberlassung am Geldautomaten


...255 StGB).15 Eine räuberische Erpressung begeht, wer rechtswidrig mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben zu einer H...

RAUB & RÄUBERISCHE ERPRESSUNG

REWIS RS 2017, 2216

Bundesgerichtshof: 2 StR 133/02

3. Mai 2002 2. Strafsenat

...255 StGB zu einerschweren räuberischen Erpressung führen kann, ist über §§ 252, 250 StGB dieBegehung eines schweren räuberischen Diebstahls möglich und wird im Urteil-stenor ausgesprochen (vgl. u.a. B...

REWIS RS 2002, 3367

Bundesgerichtshof: 3 StR 192/13

20. August 2013 3. Strafsenat

...255 StGB Gewalt gegen eine Person oder Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben. Solche qualifizierten Nötigungsmittel hat das Land-gericht jedoch nicht festgestellt. Vielmehr drohte der...

REWIS RS 2013, 3367

Bundesgerichtshof: 3 StR 192/13

20. August 2013 3. Strafsenat

Schwere räuberische Erpressung: Drohung mit Gewalt gegen Hund des Opfers als qualifiziertes Nötigungsmittel


...255 StGB Gewalt gegen eine Person oder Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben. Solche qualifizierten Nötigungsmittel hat das Landgericht jedoch nicht festgestellt. Vielmehr drohte der ...

REWIS RS 2013, 3394

Bundesgerichtshof: 4 StR 208/14

9. Oktober 2014 4. Strafsenat

Räuberische Erpressung: Drohung mit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib und Leben bei Drohgebärde mit einem …


...255, 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB) bejaht, weil der nicht mit einer sofortigen Zahlung rechnende Angeklagte dem Geschädigten mit einer Dauergefahr für Leib oder Leben gedroht habe, die als gegenwärtig im Sin...

REWIS RS 2014, 2280