Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 225 StGB

Suche durchgeführt.

Resultate (27 Treffer)

Bundesgerichtshof: 4 StR 327/00

14. Dezember 2000 4. Strafsenat

...225 StGB (besonders schwere Körperverletzung) und faßt beide Strafvor-schriften zusammen (s. BTDrucks. 13/8587 S. 37). § 225 Abs. 2 StGB i.d.F.des VerbrBekG wurde - mit erhöhter Strafdrohung - § 226 A...

REWIS RS 2000, 125

Oberlandesgericht Hamm: 3 Ss 235/08

28. Juli 2008 3. Strafsenat

...225 StGB in objektiver und subjektiver Hinsicht tragen, noch die Ausführungen zur erheblich verminderten Schuldfähigkeit der Angeklagten frei von Rechtsfehlern sind. 12a) Die Feststellungen belegen be...

REWIS RS 2008, 2606

Bundesgerichtshof: 4 StR 350/12

9. Oktober 2012 4. Strafsenat

...225 StGB erstrebt.2.Im Übrigen ist das Rechtsmittel zulässig, aber aus den zutreffenden Gründen der Antragsschrift des Generalbundesanwalts unbegründet im Sinne des §349 Abs.2 StPO.Die Nachprüfung des...

REWIS RS 2012, 2527

Bundesgerichtshof: 2 StR 464/14

20. Mai 2015 2. Strafsenat

Strafverfahren wegen versuchten Mordes: Voraussetzungen eines Verdeckungsmordes


...225 Abs. 1 und Abs. 3 Nr. 1 StGB als gegeben angesehen und dies auf die eigensüchtige Motivation der Angeklagten gestützt, nach außen als untadelig und lebenstüchtig zu erscheinen. Tateinheitlich hier...

REWIS RS 2015, 10794

Bundesgerichtshof: 2 StR 464/14

20. Mai 2015 2. Strafsenat

...225 Abs.1 und Abs.3 Nr.1 StGB als gegeben ange-sehen und dies auf die eigensüchtige Motivation der Angeklagten gestützt, nach außen als untadelig und lebenstüchtig zu erscheinen. Tateinheitlich hierzu...

REWIS RS 2015, 10815

Bundesgerichtshof: 5 StR 92/07

17. Juli 2007 5. Strafsenat

...225: War-da, FS-Hirsch, S. 391 ff.; Hirsch in LK, 11. Aufl. § 225 Rdn. 12) hat es indes nicht erwogen. Dazu hätte aber angesichts der tatbestandlichen Unrechtsum-schreibung des § 225 Abs. 1 StGB Œ in ...

REWIS RS 2007, 2874

Bundesgerichtshof: 2 StR 541/99

26. Januar 2000 2. Strafsenat

...225 II a.F., 22, 23, 26 StGB) - in Tateinheit mit Anstiftungzur gefährlichen Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren- 3 -und sechs Monaten, den Angeklagten B. wegen versuchter (bes...

REWIS RS 2000, 3339

Bundesgerichtshof: XII ZB 477/19

22. April 2020 12. Zivilsenat

Ergänzungspflegeschaft und Verfahrensbeistand für minderjährige Kinder und Ermittlungs- und Strafverfahren gegen die beschuldigten Eltern


...225 StGB) zum Nachteil beider Kinder eingeleiteten Ermittlungsverfahren.4 Das Amtsgericht - Rechtspflegerin - hat Ergänzungspflegschaft angeordnet und die elterliche Sorge für den folge...

MDR 2020, 1185-1187REWIS RS 2020, 1048

Oberlandesgericht Hamm: 1 Ss 66/07

20. November 2007 1. Strafsenat

...225 Abs. 1, Abs. 3 Nr. 1, 52 StGB zur Last gelegt. 4Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, in der Zeit vom 13. bis 17. Mai 2005 seine 5an einer durch eine Fischvergiftung hervorgerufenen bakteriellen Ruhr...

REWIS RS 2007, 764

Bundessozialgericht: B 9 V 48/14 B

23. März 2015 9. Senat

Nichtzulassungsbeschwerde - soziales Entschädigungsrecht - Gewaltopferentschädigung - Vernachlässigung eines Säuglings durch die Eltern - Unterernährung …


...225 StGB zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten, deren Vollstreckung es zur Bewährung aussetzte (Urteil vom 9.1.2006 - 10 Ls 45 1244/04 - 574/05). Nach den Feststellungen des AG hat...

REWIS RS 2015, 13660

Bundesgerichtshof: 4 StR 297/02

12. Dezember 2002 4. Strafsenat

...225 StGB liegt bei der hier gegebenSachverhaltsgestaltung eher fern. Hinsichtlich der Anordnung des Vorwegvoll-zuges von Freiheitsstrafe vor der Unterbringung in einer Entziehungsanstaltverweist der S...

REWIS RS 2002, 231

Bundesgerichtshof: 4 StR 190/03

3. Juli 2003 4. Strafsenat

...225 Abs. 1 StGB in Betracht kommt (vgl. Trönd-le/Fischer StGB 51. Aufl. § 225 Rdn. 8 m.N.). Zu Recht beanstandet die Be-schwerdeführerin aber, daß das Landgericht den festgestellten Sachverhaltnicht e...

REWIS RS 2003, 2498

Bundesgerichtshof: 1 StR 496/16

10. Oktober 2017 1. Strafsenat

...225 StGB, insbesondere in der Variante des Quälens, kann ein taugliches Grund-delikt für §227 StGB sein. Sollte es sich erneut -abweichend von der Anklage-davon überzeugen, dass eine todesursächliche ...

REWIS RS 2017, 4272

Bundesgerichtshof: 1 StR 496/16

10. Oktober 2017 1. Strafsenat

Körperverletzung mit Todesfolge: Anforderungen an eine mittäterschaftliche Begehungsweise durch die Kindeseltern; Garantenstellung; Zurechnung von Misshandlungen …


...225 StGB, insbesondere in der Variante des Quälens, kann ein taugliches Grunddelikt für § 227 StGB sein. Sollte es sich erneut - abweichend von der Anklage - davon überzeugen, dass eine todesursächlic...

STRAFRECHTBUNDESGERICHTSHOF (BGH)STRAFTATENKINDERKÖRPERVERLETZUNGBEWEISEMITTÄTERSCHAFTTÄTERSCHAFT

REWIS RS 2017, 4230

Bundesgerichtshof: 2 StR 608/13

16. April 2014 2. Strafsenat

Konkurrenzen: Tateinheit zwischen der Misshandlung eines Schutzbefohlenen durch Quälen und Totschlag


...225 Rdn. 2; Paeffgen in NK-StGB, 4. Aufl., § 225 Rdn. 2; Hardtung in Münchener Kommentar, StGB, 2. Aufl., § 225 Rdn. 1; Engländer in Matt/Renzikowski, StGB § 225 Rdn. 1; Fischer, aaO, § 225 Rdn. 2, je...

REWIS RS 2014, 6229

Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz: 7 A 10084/18

24. September 2018

...225 StGB registriert. Mangels hinreichenden Tatverdachts im Hinblick auf das Tatbestandsmerkmal der rohen Misshandlung i.S.d. § 225 StGB – insoweit besteht auch kein Restverdacht mehr – erfolgte die V...

ÖFFENTLICHES RECHTPOLIZEISTRAFVERFAHRENOBERVERWALTUNGSGERICHT RHEINLAND-PFALZERMITTLUNGSVERFAHREN

REWIS RS 2018, 3525

Bundesgerichtshof: 4 StR 127/17

17. August 2017 4. Strafsenat

...225 StGB,insbesondere in der Tatbestandsvariante des Quälens,ergeben, wären da es sich insoweit um eine tatbestandliche Handlungseinheit handeln kann(vgl. BGH, Urteil vom 17.Juli 2007 5StR92/07, NStZ-...

REWIS RS 2017, 6477

Bundesgerichtshof: 1 StR 624/14

4. August 2015 1. Strafsenat

Misshandlung von Schutzbefohlenen: Verwirklichung des Tatbestandsmerkmals "Quälen" durch unterlassene medizinische Versorgung eines Kindes mit einer …


...225 Rn. 11; Hardtung in MüKo-StGB, 2. Aufl., § 225 Rn. 2, 15; Momsen/Momsen-Pflanz in SSW-StGB, 2. Aufl., § 225 Rn. 12; Eschelbach in BeckOK-StGB, § 225 Rn. 16; Paeffgen in NK-StGB, 4. Aufl., § 225 Rn...

STRAFRECHTBUNDESGERICHTSHOF (BGH)HAFTESOTERIKHEILPRAKTIK

NJW 2015, 3047REWIS RS 2015, 7094

Bundesgerichtshof: 1 StR 624/14

4. August 2015 1. Strafsenat

...225 Rn. 11; Hardtung in MüKo-StGB, 2. Aufl., § 225 Rn. 2, 15; Momsen/Momsen-Pflanz in SSW-StGB, 2. Aufl., § 225 Rn. 12; Eschelbach in BeckOK-StGB,§ 225 Rn. 16; Paeffgen in NK-StGB, 4.Aufl.,§ 225 Rn. 1...

REWIS RS 2015, 7099

Bundesverfassungsgericht: 1 BvR 2392/19

31. März 2020 1. Senat 1. Kammer

Nichtannahmebeschluss: Bestellung eines Ergänzungspflegers zur Ausübung des Zeugnisverweigerungsrechts eines Kindes aus § 52 Abs 1 …


...225 StGB).3 b) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft bestellte das Amtsgericht eine Rechtsanwältin als Ergänzungspflegerin mit dem Wirkungskreis Ausübung des Zeugnisverweigerungsrechts in d...

REWIS RS 2020, 2756

Bundesgerichtshof: 4 StR 127/17

17. August 2017 4. Strafsenat

Sachverhaltsaufklärung durch das Gericht: Umfang der Amtsaufklärungspflicht bei Erfolgsdelikten


...225 StGB, insbesondere in der Tatbestandsvariante des Quälens, ergeben, wären – da es sich insoweit um eine tatbestandliche Handlungseinheit handeln kann (vgl. BGH, Urteil vom 17. Juli 2007 – 5 StR 92...

REWIS RS 2017, 6493

VerfGH München: Vf. 101-VI/13

18. Mai 2015

Verweigerte Auskunft aus Personenstandsregistern


...225 StGB) einklagen und gegen eine „Enterbung wegen arglistiger Täuschung und wegen Erbunwürdigkeit“ vorgehen. Zudem will er erreichen, dass seine Mutter ihm Namen und Anschrift des Hochschullehrers m...

REWIS RS 2015, 11019

Bundesgerichtshof: 2 StR 561/11

14. März 2012 2. Strafsenat

Sexuelle Nötigung und Körperverletzung: Tateinheit bei Delikten im Zusammenhang mit einer Körperverletzung; Annahme einer natürlichen …


...225 Abs. 1 Nr. 3 StGB gewertet. Ein von der Geschädigten jedenfalls anfänglich erklärtes Einverständnis mit dem Anbringen der Katheter sei unwirksam, da dieses durch Täuschung im Hinblick auf die sugg...

REWIS RS 2012, 8221

Bundesgerichtshof: 2 StR 561/11

14. März 2012 2. Strafsenat

...225 Abs.1 Nr.3StGBgewertet. Ein von der Geschädigten jeden-falls anfänglich erklärtes Einverständnis mit dem Anbringender Kathetersei unwirksam, da dieses durch Täuschung im Hinblick auf die suggerier...

REWIS RS 2012, 8192

Bundesgerichtshof: 2 StR 626/07

5. März 2008 2. Strafsenat

...225 Abs. 1 Nr. 2 StGB erfüllt hat. Sie war ebenso wie der Angeklagte W. H. Haushaltsvorstand (Hirsch in LK StGB, 11. Aufl. § 225 Rdn. 8). Bei einem Ehepaar obliegt beiden Ehegatten ...

REWIS RS 2008, 5163