Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 155 BGB

Suche durchgeführt.

Resultate (63 Treffer)

Oberlandesgericht Düsseldorf: I-24 U 175/07

24. Juni 2008 24. Zivilsenat

...155 BGB grundsätzlich zur Folge, dass der Vertrag nicht zustande gekommen ist (OLG Hamm NJW-RR 1996, 1454; Staudinger/Bork, Neubearbeitung 2003, § 155 BGB, Rn. 13). Lediglich als Ausnahme sieht § 155 ...

REWIS RS 2008, 3216

Landesarbeitsgericht Köln: 4 Sa 661/15

20. November 2015 4. Kammer

...155 BGB Rn. 2). Mithin sind die beiderseitigen Erklärungen gemäß §§ 133, 157 auszulegen. Stimmen sie in ihrer objektiven Erklärungsbedeutung überein, ist § 155 BGB unanwendbar (vgl. Palandt a.a.O. mit...

REWIS RS 2015, 1972

VGH München: 12 ZB 12.599

25. März 2015

...155 Rn. 5, 12; Eckert in BeckOK BGB, § 155 Rn. 8; Ellenberger in Palandt, BGB, 74. Aufl. 2015, § 155 Rn. 4; LSG Nordrhein-Westfalen, U.v. 17.4.2013 – L 11 KA 3/11 – juris – Rn. 57). Dies ist vorliegen...

REWIS RS 2015, 13405

VGH München: 12 ZB 12.601

25. März 2015

Versteckter Dissens


...155 Rn. 5, 12; Eckert in BeckOK BGB, § 155 Rn. 8; Ellenberger in Palandt, BGB, 74. Aufl. 2015, § 155 Rn. 4; LSG Nordrhein-Westfalen, U. v. 17.4.2013 - L 11 KA 3/11 - juris - Rn. 57). Dies ist vorliege...

REWIS RS 2015, 13384

Bundesgerichtshof: VII ZR 342/01

5. Dezember 2002 VII. Zivilsenat

...155, 157 BZur fehlerhaften Annahme eines Dissenses bei der Auslegung eines Bauvertra-ges.BGH, Urteil vom 5. Dezember 2002 - VII ZR 342/01 - OLG Nürnberg LG Nürnberg-Fürth- 2 -Der...

REWIS RS 2002, 344

Oberlandesgericht Hamm: 4 UF 86/17

18. Juni 2018 4. Senat für Familiensachen

...155 BGB vor. Dieser versteckte Dissens führt dazu, dass der Vertrag nicht zu Stande gekommen ist. Insbesondere ist nicht im Sinne des § 155 BGB anzunehmen, dass der Vertrag auch ohne die Bestimmung üb...

REWIS RS 2018, 7679

Oberlandesgericht Köln: 6 U 17/98

28. August 1998 6. Zivilsenat

...155 BGB vor. Dazu dürften die abgegebenen Vertragserklärungen objektiv nicht übereinstimmen. Schon daran fehlt es indes, weil die Erklärung des Klägers - auch aus der maßgeblichen Sicht der Beklagten ...

REWIS RS 1998, 751

Oberlandesgericht Hamm: 21 U 130/04

14. Juli 2005 21. Zivilsenat

...155 BGB unwirksam (a). Sie ist auch nicht wegen unangemessener Benachteiligung der Klägerin durch ihre inhaltliche Ausgestaltung gemäß § 9 AGBG oder wegen Sittenwidrigkeit gemäß § 138 Abs. 1 BGB unwir...

REWIS RS 2005, 2528

Oberlandesgericht Düsseldorf: I-10 U 85/03

29. Januar 2004 10. Ziviilsenat

...155 BGB lässt sich ebenfalls nicht andeutungsweise feststellen. Es kann keine Rede davon sein, dass die Parteien Erklärungen abgegeben hätten, die sich inhaltlich nicht deckten (vgl. statt aller Palan...

REWIS RS 2004, 4791

VGH München: 13 A 18.1859

21. März 2019

Flurbereinigungsverfahren - Kein Anspruch auf Fortführung des Verwaltungsstreitverfahrens nach wirksamer Beendigung durch gerichtlichen Vergleich


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 9031

Oberlandesgericht Köln: 12 U 59/96

21. Oktober 1996 12. Zivilsenat

...1551e5558cb9]§ 18 Abs. 1 Nr. 2 GWB[/ref] erfaßt werden. 8Der Aussetzungszwang besteht jedoch nicht uneingeschränkt. Ist vielmehr die im Verfahren vor dem allgemeinen Zivilgericht auftretende Kartellre...

REWIS RS 1996, 478

Oberlandesgericht Hamm: 5 U 25/06

24. August 2006 5. Zivilsenat

...155 BGB nicht die Wirksamkeit. 53Es liegt bereits kein Dissens i.S.d. §§ 154, 155 BGB vor. Dieser setzt nämlich, wie schon der Worlaut der gen. Vorschriften verdeutlicht, Einigungsmängel hinsichtlich...

REWIS RS 2006, 2074

VGH München: 13 A 18.1860

21. März 2019

Abschluss eines Prozessvergleichs - Wirksamkeit einer Anfechtungserklärung mit Zugang beim Anfechtungsgegner


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 8982

VGH München: 13 A 18.1863

21. März 2019

Abschluss eines Prozessvergleichs


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 9022

VGH München: 13 A 18.1676

21. März 2019

Flurbereinigungsverfahren - Kein Anspruch auf Fortführung des Verwaltungsstreitverfahrens nach wirksamer Beendigung durch gerichtlichen Vergleich


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 8997

VGH München: 13 A 18.1861

21. März 2019

Verfahrensbeendigung durch Vergleich im Flurbereinigungsverfahren


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 9006

VGH München: 13 A 18.1862

21. März 2019

Zustimmung zur Änderung des Flurbereinigungsplans


...155 Rn. 2). Allerdings kommen die Bestimmungen der §§ 154 und 155 BGB nur bei Einigungsmängeln zur Anwendung, die sich auf vertragliche Nebenpunkte beziehen (Busche a.a.O., § 154 Rn. 3, § 155 Rn. 2). ...

REWIS RS 2019, 9026

Oberlandesgericht Köln: 9 U 127/95

13. Mai 1997 9. Zivilsenat

...155 BGB, der grundsätzlich auch auf Versicherungsverträge Anwendung findet, gilt für den Fall, daß sich die Parteien bei einem Vertrage, den sie als geschlossen ansehen, über einen Punkt, über den ein...

REWIS RS 1997, 430

AG München: 191 C 11891/20

19. November 2020

Skontoregelung keine essentialia negotii des Transportvertrages


...155 BGB). Die Auslegung der Erklärungen ergibt vielmehr, dass der Vertrag ohne eine Skontoregelung geschlossen werden sollte. 23Die Beklagte hat mit dem Zusenden ihrer handschriftlichen Notiz auf der ...

REWIS RS 2020, 7444

Oberlandesgericht Hamm: 4 UF 86/17

23. Januar 2020 4. Senat für Familiensachen

...155 BGB in einem wesentlichen Punkt. Die Beteiligten hätten sich insoweit tatsächlich nicht über die güterrechtlichen Folgen der Ehe geeinigt. Zwar sei in § 2 des Vertrages der nach deutschem Recht be...

REWIS RS 2020, 4547

Bundesgerichtshof: IV ZR 207/13

18. Dezember 2013 4. Zivilsenat

Familiengerichtliche Genehmigung: Abgrenzung von Schiedsvereinbarung und Schiedsgutachtenvereinbarung; Notwendigkeit der Genehmigung bei Abschluss einer Schiedsgutachtervereinbarung durch …


...155; BGB-RGRK/Dickescheid, 12. Aufl. § 1822 Rn. 54 a.E.; Erman/Saar, BGB 13. Aufl. § 1822 Rn. 32; vgl. ferner MünchKomm-BGB/Wagenitz, 6. Aufl. § 1822 Rn. 70). Der Wortlaut von § 1822 Nr. 12 BGB erfass...

REWIS RS 2013, 156

Bundesgerichtshof: IV ZR 207/13

18. Dezember 2013 IV. Zivilsenat

...155; BGB-RGRK/Dickescheid, 12. Aufl. §1822 Rn.54 a.E.; Erman/Saar, BGB 13.Aufl. §1822 Rn.32; vgl. ferner MünchKomm-BGB/Wagenitz, 6.Aufl. §1822 Rn.70).Der Wortlaut von §1822 Nr.12 BGB erfasst lediglich...

REWIS RS 2013, 133

Oberlandesgericht Köln: 11 U 104/11

6. September 2017 11. Zivilsenat

...155 BGB liegt nach Auffassung des Senates nicht vor. Stimmen zwei Willenserklärungen in ihrer objektiven Erklärungsbedeutung überein, ist § 155 BGB unanwendbar (Palandt-Ellenberger, BGB, 76. Auflage, ...

REWIS RS 2017, 5696

Landesarbeitsgericht Düsseldorf: 14 TaBV 6/16

19. April 2016 14. Kammer

...155 BGB könne schon deshalb nicht vorliegen, weil die Betriebsvereinbarung durch Spruch der Einigungsstelle zustande gekommen sei. 102Die Regelung unter § 3 der Betriebsvereinbarung "Rauchverbot&...

REWIS RS 2016, 12751

Oberlandesgericht Köln: 13 U 194/15

5. Juli 2016 13. Zivilsenat

...155 BGB zu, ist der Widerruf gegenüber ihrem diesbezüglichen Vertragspartner zu erklären“ den Eindruck erwecke, dass bei Bestehen eines anderweitigen Widerrufsrechts der Widerruf des Darlehensvertrags...

REWIS RS 2016, 8734