Setzen Sie Teile in "", um exakt zu suchen.
Amtl. AZ: VII ZR 100/19 | REWIS RS | Papierfundstelle | ECLI | RCN

Glossar
Exakte Suche aktiviert: § 139 ZPO

Suche durchgeführt.

Resultate (764 Treffer)

Bundesgerichtshof: I ZR 17/01

9. Oktober 2003 I. Zivilsenat

...139 a.F., 263CMR Art. 31 Abs. 1 Satz 1 lit. ba)Macht eine Partei in der Berufungsbegründung die Verletzung der Aufklä-rungs- und Hinweispflicht nach § 139 ZPO a.F. durch das erstinstanzlicheGericht ge...

REWIS RS 2003, 1291

Bundesgerichtshof: VI ZR 177/09

6. Juli 2010 6. Zivilsenat

Arzthaftungsprozess: Gehörsverletzung des Berufungsgerichts bei der Behandlung eines Feststellungsantrags


...139 ZPO auf die beabsichtigte Auslegung ihres Feststellungsantrags zu geben - diesen überraschend mit der Begründung abweist, er beziehe sich entsprechend seinem Wortlaut nur auf - nicht vorliegende -...

REWIS RS 2010, 5138

Bundesgerichtshof: IX ZB 209/04

9. März 2006 IX. Zivilsenat

...139 ZPO erstreckt (BGHZ 156, 139, 143; Jäger/Gerhardt, InsO § 4 Rn. 7; MünchKomm-InsO/Ganter, § 4 Rn. 47). Die konkrete Anwendung des § 139 ZPO durch Ausübung des gericht-lichen Hinweis- und Fragerech...

REWIS RS 2006, 4614

Bundesgerichtshof: I ZR 179/98

7. Dezember 2000 I. Zivilsenat

...139 Rdn. 13; Musielak/Stadler,ZPO, 2. Aufl., § 139 Rdn. 6; MünchKommZPO/Peters, 2. Aufl., § 139Rdn. 11 ff.). Ein Hinweis bzw. eine Rückfrage ist vor allem auch dann geboten,wenn für das Gericht offens...

REWIS RS 2000, 225

Bundesgerichtshof: VI ZR 177/09

6. Juli 2010 VI. Zivilsenat

...139 ZPO auf die beabsichtigte Auslegung ihres Feststellungsantrags zu geben - diesen überraschend mit der Begründung abweist, er beziehe sich ent-sprechend seinem Wortlaut nur auf - nicht vorliegende ...

REWIS RS 2010, 5133

Bundesgerichtshof: XI ZB 17/15

11. Dezember 2017 XI. Zivilsenat

...139 ZPO undArt.103 Abs.1 GG unter-lassen, bei ihnen nachzufragen, ob diese Punkte in der Rechtsbeschwerde wei-terhin zur Entscheidung gestellt seien. Hätte der Senat auf Bedenken hinsicht-1-3 -lich de...

REWIS RS 2017, 938

Bundesgerichtshof: VII ZR 136/02

11. September 2003 VII. Zivilsenat

...139 ZPOZur Hinweispflicht nach § 139 ZPO bei widersprüchlichem Parteivortrag.BGH, Urteil vom 11. September 2003 - VII ZR 136/02 - OLG Nürnberg ...

REWIS RS 2003, 1692

Bundesgerichtshof: VI ZB 19/16

16. August 2016 6. Zivilsenat

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand: Richterliche Hinweispflicht auf unklare oder ergänzungsbedürftige Angaben


...139 ZPO geboten gewesen wäre, können nach Fristablauf mit der Rechtsbeschwerde ergänzt werden (Anschluss BGH, Beschluss vom 25. September 2013, XII ZB 200/13, Rn. 9). Auf die Rechtsbeschwerde des Kläg...

NJW 2016, 3312REWIS RS 2016, 6718

Bundesgerichtshof: VII ZB 37/02

22. Mai 2003 VII. Zivilsenat

...139 Abs. 5Bei der Bestimmung der für das Berufungsverfahren maßgeblichen Vorschriften ge-mäß § 26 Nr. 5 EGZPO ist es für die Frage, wann die mündliche Verhandlung ge-schlossen worden ist, ohne Bedeutu...

REWIS RS 2003, 2955

Bundesgerichtshof: III ZR 397/02

2. Oktober 2003 III. Zivilsenat

...139/88 - wirdauf ihre Kosten zurückgewiesen.Gegenstandswert des Beschwerdeverfahrens: 500.873,11 (Hauptsumme nebst Zinsen aus dem nicht mehr im Streit befind-lichen Teil der Klageforderung)GründeDie ...

REWIS RS 2003, 1394

Bundesgerichtshof: XI ZB 34/09

9. Februar 2010 11. Zivilsenat

Wiedereinsetzungsantrag: Hinweispflicht des Gerichts auf Ergänzungsbedürftigkeit des Vorbringens


...139 ZPO nicht genügt und zugleich den Anspruch der Kläger auf Gewährung wirkungsvollen Rechtsschutzes und auf rechtliches Gehör verletzt. 9 aa) Nach ...

REWIS RS 2010, 9578

Bundesgerichtshof: VI ZB 19/16

16. August 2016 VI. Zivilsenat

...139 Abs. 1, § 236 (B)Erkennbar unklare oder ergänzungsbedürftige Angaben in einem Wiedereinset-zungsantrag, deren Aufklärung nach § 139 ZPO geboten gewesen wäre, kön-nen nach Fristablauf mit der Recht...

REWIS RS 2016, 6715

Bundesgerichtshof: II ZR 31/09

18. Januar 2010 2. Zivilsenat

Ausscheiden eines Gesellschafters aus der BGB-Gesellschaft: Freistellungsanspruch hinsichtlich in der Auseinandersetzungsbilanz passivierter Sozialansprüche einzelner Gesellschafter


...139 ZPO nicht verletzt. Die Beklagten haben die sie treffende Darlegungslast für das Vorhandensein von Gesellschaftsschulden, von denen sie Befreiung verlangen, nicht "offensichtlich übersehen&qu...

REWIS RS 2010, 10335

Bundesgerichtshof: VI ZB 37/20

15. Februar 2022 6. Zivilsenat

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand: Fristversäumung infolge unvollständiger Umsetzung einer anwaltlichen Einzelanweisung zur Notierung von …


...139 ZPO gebotenen Hinweis zu erteilen. Zwar können im Wiedereinsetzungsverfahren erkennbar unklare oder ungenaue Angaben, deren Aufklärung nach § 139 ZPO geboten ist, über die Frist nach § 234 Abs. 1,...

MDR 2022, 585-586REWIS RS 2022, 1254NJW 2022, 2199REWIS RS 2022, 1254

Bundesgerichtshof: XI ZB 34/09

9. Februar 2010 XI. Zivilsenat

...139, 233 A Zur Hinweispflicht des Gerichts, wenn dieses das Vorbringen in einem Wiedereinset-zungsgesuch (hier: genaue Umstände des Posteinwurfs der Berufungsschrift) als ergänzungsbedürftig ansieht. ...

REWIS RS 2010, 9557

Bundesgerichtshof: II ZR 31/09

18. Januar 2010 II. Zivilsenat

...139 ZPO nicht verletzt. Die Beklagten haben die sie treffende Darlegungslast für das Vorhan-densein von Gesellschaftsschulden, von denen sie Befreiung verlangen, nicht "offensichtlich übersehen&q...

REWIS RS 2010, 10345

Bundesgerichtshof: X ZR 3/11

25. Oktober 2011 10. Zivilsenat

Bewilligung von Prozesskostenhilfe für die Nichtzulassungsbeschwerde: Gehörsverletzung bei Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde ohne vorherigen Hinweis - …


...139 ZPO zurückgewiesen hat, nachdem er ihnen für deren Durchführung Prozesskostenhilfe gewährt und dazu ausgeführt hat, sie seien auch als Erben des Beklagten zu 2 bei dem bisherigen Prozessergebnis b...

REWIS RS 2011, 2064

Bundesgerichtshof: XII ZB 736/12

5. März 2014 12. Zivilsenat

Rechtsanwaltsverschulden bei Versäumung der Berufungsbegründungsfrist: Pflicht des Rechtsanwalts zur Sicherung einer Vertretung im Krankheitsfall


...139 ZPO vom Prozessbevollmächtigten der Klägerin weiteren Vortrag verlangen müssen, welcher Art dessen Krankheit war, da eine Bettlägerigkeit die Fristversäumung entschuldigen würde. Alle Tatsachen, d...

WIEDEREINSETZUNGBUNDESGERICHTSHOFFRISTVERSÄUMUNG

REWIS RS 2014, 7381

Bundesgerichtshof: XII ZB 736/12

5. März 2014 XII. Zivilsenat

...139 ZPO vom Prozessbevollmächtigten der Klägerin weiteren Vortrag verlangen müssen, welcher Art dessen Krankheit war, da eine Bettlägerigkeit die Fristversäumung entschuldigen würde.Alle Tatsachen, di...

REWIS RS 2014, 7365

Bundesgerichtshof: X ZR 3/11

25. Oktober 2011 X. Zivilsenat

Bundesgerichtshof | X. Zivilsenat: X ZR 3/11 None None None None BUNDESGERICHTSHOFBESCHLUSSX ZR 3/11vom25. Oktober 2011in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk:jaBGHZ:neinBGHR:jaLevitationsanlageZPO § 1...

REWIS RS 2011, 2030

Bundesgerichtshof: XII ZB 22/02

4. Juni 2003 XII. Zivilsenat

...139 ZPO verstoßenoder das rechtliche Gehör mißachtet hat (ständige Rechtsprechung des Senats,vgl. etwa die Senatsbeschlüsse vom 6. Dezember 1989 - IVb ZB 90/89 - BGHRZPO § 3 Beschwerdewert 1; vom 4. O...

REWIS RS 2003, 2816

Bundesgerichtshof: V ZB 22/03

2. Oktober 2003 V. Zivilsenat

...139 Abs. 2 ZPO (ausdrücklichzu § 139 Abs. 2 der Referentenentwurf des BMJ, Stand 23. Dezember 1999,Entwurfsbegründung S. 109). Hiermit weicht der Senat nicht von der vom IV.Zivilsenat in der Entscheid...

REWIS RS 2003, 1382

Bundesgerichtshof: V ZB 49/04

2. Juni 2005 V. Zivilsenat

...139 ZPO nicht verletzt. a) Auf die Frage, ob in dem Büro des zweitinstanzlichen Prozeßbevoll-mächtigten der Kläger die Versendung eines fristgebundenen Schriftsatzes per Telefax durch eine Auszubilden...

REWIS RS 2005, 3321

Bundesgerichtshof: XII ZB 122/01

30. Januar 2002 XII. Zivilsenat

...139 ZPO geboten war,rfen auch nach Fristablauf erltert und vervollstigt werden (st.Rspr., vgl.etwa Senatsbeschluû vom 17. Oktober 1990 - XII ZB 84/90 - BGHR ZPO § 233Ausgangskontrolle 1). In diesem Ra...

REWIS RS 2002, 4783

Bundesgerichtshof: X ZR 233/01

11. Januar 2005 X. Zivilsenat

...139 ZPO). Ändert der Kläger die Fassung des Unterlassungsbegehrens von sich aus oder auf einen entsprechenden gerichtlichen Hinweis, so unterfällt das berichtigte Unterlassungsbegehren der Regelung in...

REWIS RS 2005, 5582