SGB V

Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477)

Inhaltsverzeichnis


Erstes Kapitel

Allgemeine Vorschriften



Zweites Kapitel

Versicherter Personenkreis


Dritter Abschnitt

Versicherung der Familienangehörigen


Drittes Kapitel

Leistungen der Krankenversicherung


Erster Abschnitt

Übersicht über die Leistungen

Dritter Abschnitt

Leistungen zur Verhütung von Krankheiten, betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren, Förderung der Selbsthilfe sowie Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

Fünfter Abschnitt

Leistungen bei Krankheit

Erster Titel

Krankenbehandlung

§ 27 SGB V
Krankenbehandlung
§ 27a SGB V
Künstliche Befruchtung
§ 27b SGB V
Zweitmeinung
§ 28 SGB V
Ärztliche und zahnärztliche Behandlung
§ 29 SGB V
Kieferorthopädische Behandlung
§ 30 SGB V
§ 30a SGB V
§ 31 SGB V
Arznei- und Verbandmittel, Verordnungsermächtigung
§ 31a SGB V
Medikationsplan
§ 31b SGB V
Referenzdatenbank für Fertigarzneimittel
§ 31c SGB V
Beleihung mit der Aufgabe der Referenzdatenbank für Fertigarzneimittel;Rechts- und Fachaufsicht über die Beliehene
§ 32 SGB V
Heilmittel
§ 33 SGB V
Hilfsmittel
§ 33a SGB V
Digitale Gesundheitsanwendungen
§ 34 SGB V
Ausgeschlossene Arznei-, Heil- und Hilfsmittel
§ 35 SGB V
Festbeträge für Arznei- und Verbandmittel
§ 35a SGB V
Bewertung des Nutzens von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen, Verordnungsermächtigung
§ 35b SGB V
Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln
§ 35c SGB V
Zulassungsüberschreitende Anwendung von Arzneimitteln
§ 36 SGB V
Festbeträge für Hilfsmittel
§ 37 SGB V
Häusliche Krankenpflege
§ 37a SGB V
Soziotherapie
§ 37b SGB V
Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
§ 37c SGB V
Außerklinische Intensivpflege
§ 38 SGB V
Haushaltshilfe
§ 39 SGB V
Krankenhausbehandlung
§ 39a SGB V
Stationäre und ambulante Hospizleistungen
§ 39b SGB V
Hospiz- und Palliativberatung durch die Krankenkassen
§ 39c SGB V
Kurzzeitpflege bei fehlender Pflegebedürftigkeit
§ 39d SGB V
Förderung der Koordination in Hospiz- und Palliativnetzwerken durch einen Netzwerkkoordinator
§ 39e SGB V
Übergangspflege im Krankenhaus
§ 40 SGB V
Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
§ 41 SGB V
Medizinische Rehabilitation für Mütter und Väter
§ 42 SGB V
Belastungserprobung und Arbeitstherapie
§ 43 SGB V
Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation
§ 43a SGB V
Nichtärztliche sozialpädiatrische Leistungen
§ 43b SGB V
Nichtärztliche Leistungen für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen
§ 43c SGB V
Zahlungsweg

Zehnter Abschnitt

Weiterentwicklung der Versorgung


Viertes Kapitel

Beziehungen der Krankenkassen zu den Leistungserbringern


Zweiter Abschnitt

Beziehungen zu Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten

Neunter Abschnitt

Sicherung der Qualität der Leistungserbringung

§ 135 SGB V
Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
§ 135a SGB V
Verpflichtung der Leistungserbringer zur Qualitätssicherung
§ 135b SGB V
Förderung der Qualität durch die Kassenärztlichen Vereinigungen
§ 135c SGB V
Förderung der Qualität durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft
§ 136 SGB V
Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung
§ 136a SGB V
Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung in ausgewählten Bereichen
§ 136b SGB V
Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung im Krankenhaus
§ 136c SGB V
Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Qualitätssicherung und Krankenhausplanung
§ 136d SGB V
Evaluation und Weiterentwicklung der Qualitätssicherung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss
§ 137 SGB V
Durchsetzung und Kontrolle der Qualitätsanforderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses
§ 137a SGB V
Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen
§ 137b SGB V
Aufträge des Gemeinsamen Bundesausschusses an das Institut nach § 137a
§ 137c SGB V
Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im Krankenhaus
§ 137d SGB V
Qualitätssicherung bei der ambulanten und stationären Vorsorge oder Rehabilitation
§ 137e SGB V
Erprobung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
§ 137f SGB V
Strukturierte Behandlungsprogramme bei chronischen Krankheiten
§ 137g SGB V
Zulassung strukturierter Behandlungsprogramme
§ 137h SGB V
Bewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse
§ 137i SGB V
Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern; Verordnungsermächtigung
§ 137j SGB V
Pflegepersonalquotienten, Verordnungsermächtigung
§ 137k SGB V
Personalbemessung in der Pflege im Krankenhaus
§ 138 SGB V
Neue Heilmittel
§ 139 SGB V
Hilfsmittelverzeichnis, Qualitätssicherung bei Hilfsmitteln
§ 139a SGB V
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen
§ 139b SGB V
Aufgabendurchführung
§ 139c SGB V
Finanzierung
§ 139d SGB V
Erprobung von Leistungen und Maßnahmen zur Krankenbehandlung
§ 139e SGB V
Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen; Verordnungsermächtigung

Zehnter Abschnitt

Eigeneinrichtungen der Krankenkassen


Fünftes Kapitel

Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen



Sechstes Kapitel

Organisation der Krankenkassen


Erster Abschnitt

Errichtung, Vereinigung und Beendigung von Krankenkassen

Zweiter Abschnitt

Wahlrechte der Mitglieder

Dritter Abschnitt

Mitgliedschaft und Verfassung


Siebtes Kapitel

Verbände der Krankenkassen

§ 207 SGB V
Bildung und Vereinigung von Landesverbänden
§ 208 SGB V
Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken
§ 209 SGB V
Verwaltungsrat der Landesverbände
§ 209a SGB V
Vorstand bei den Landesverbänden
§ 210 SGB V
Satzung der Landesverbände
§ 211 SGB V
Aufgaben der Landesverbände
§ 211a SGB V
Entscheidungen auf Landesebene
§ 212 SGB V
Bundesverbände, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Verbände der Ersatzkassen
§ 213 SGB V
Rechtsnachfolge, Vermögensübergang, Arbeitsverhältnisse
§ 214 SGB V
Aufgaben
§ 215 SGB V
(weggefallen)
§ 216 SGB V
(weggefallen)
§ 217 SGB V
(weggefallen)
§ 217a SGB V
Errichtung des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
§ 217b SGB V
Organe
§ 217c SGB V
Wahl des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Mitgliederversammlung
§ 217d SGB V
Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken
§ 217e SGB V
Satzung
§ 217f SGB V
Aufgaben des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
§ 217g SGB V
Aufsichtsmittel in besonderen Fällen bei dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen
§ 217h SGB V
Entsandte Person für besondere Angelegenheiten bei dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen
§ 217i SGB V
Verhinderung von Organen, Bestellung eines Beauftragten
§ 217j SGB V
Berichtspflicht des Bundesministeriums für Gesundheit
§ 218 SGB V
Regionale Kassenverbände
§ 219 SGB V
Besondere Regelungen zu Einrichtungen und Arbeitsgemeinschaften des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
§ 219a SGB V
Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland
§ 219b SGB V
Datenaustausch im automatisierten Verfahren zwischen den Trägern der sozialen Sicherheit und der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland
§ 219c SGB V
(weggefallen)
§ 219d SGB V
Nationale Kontaktstellen


Achtes Kapitel

Finanzierung



Neuntes Kapitel

Medizinischer Dienst



Zehntes Kapitel

Versicherungs- und Leistungsdaten, Datenschutz, Datentransparenz


Erster Abschnitt

Informationsgrundlagen

Zweiter Abschnitt

Übermittlung und Aufbereitung von Leistungsdaten, Datentransparenz


Elftes Kapitel

Telematikinfrastruktur


Zweiter Abschnitt

Gesellschaft für Telematik

Fünfter Abschnitt

Anwendungen der Telematikinfrastruktur

Dritter Titel

Erklärungen des Versicherten zur Organ- und Gewebespende sowie Hinweise auf deren Vorhandensein und Aufbewahrungsort

Vierter Titel

Hinweis des Versicherten auf das Vorhandensein und den Aufbewahrungsort von> Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen

Achter Titel

Verfügbarkeit von Daten aus Anwendungen der Telematikinfrastruktur für Forschungszwecke


Zwölftes Kapitel

Förderung von offenen Standards und Schnittstellen; Nationales Gesundheitsportal



Dreizehntes Kapitel

Straf- und Bußgeldvorschriften



Vierzehntes Kapitel

Überleitungsregelungen aus Anlaß der Herstellung der Einheit Deutschlands



Fünfzehntes Kapitel

Weitere Übergangsvorschriften

§ 403 SGB V
Beitragszuschüsse für Beschäftigte
§ 404 SGB V
Standardtarif für Personen ohne Versicherungsschutz
§ 405 SGB V
Übergangsregelung für die knappschaftliche Krankenversicherung
§ 406 SGB V
Übergangsregelung zum Krankengeldwahltarif
§ 407 SGB V
Übergangsregelung für die Anforderungen an die strukturierten Behandlungsprogramme nach § 137g Absatz 1
§ 408 SGB V
Bestandsbereinigung bei der freiwilligen Versicherung
§ 409 SGB V
Übergangsregelung zur Neuregelung der Verjährungsfrist für die Ansprüche von Krankenhäusern und Krankenkassen
§ 416 SGB V
Übergangsregelung für am 1. April 2020 bereits geschlossene Krankenkassen
§ 410 SGB V
Übergangsregelung zur Vergütung der Vorstandsmitglieder der Kassenärztlichen Bundesvereinigungen, der unparteiischen Mitglieder des Beschlussgremiums des Gemeinsamen Bundesausschusses, der Vorstandsmitglieder des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen und des Geschäftsführers des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen sowie von dessen Stellvertreter
§ 411 SGB V
Übergangsregelung für die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung und den Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
§ 412 SGB V
Errichtung der Medizinischen Dienste und des Medizinischen Dienstes Bund
§ 413 SGB V
Übergangsregelung zur Tragung der Beiträge durch Dritte für Auszubildende in einer außerbetrieblichen Einrichtung
§ 414 SGB V
Übergangsregelung für am 1. April 2020 bereits geschlossene Krankenkassen
§ 415 SGB V
Übergangsregelung zur Zahlungsfrist von Krankenhausrechnungen, Verordnungsermächtigung
§ 417 SGB V
Versicherung nach § 9 für Ausländerinnen und Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis nach § 24 Absatz 1 des Aufenthaltsgesetzes oder mit entsprechender Fiktionsbescheinigung
Anlage SGB V
(zu § 307 Absatz 1 Satz 3 SGB V) Datenschutz-Folgenabschätzung

SGB V: Änderungen

Änderungen an diesem Gesetz als übersichtliche Synopsen finden Sie hier:

Synopsen SGB V
 
(+++ Textnachweis ab: 1.1.1989 +++)
(+++ Zur Anwendung d. § 220 Abs. 2 sowie d.
§§ 221, 222 vom 10.5. bis 31.12.1996 vgl. § 1 Abs. 1 BeitrEntlKrG +++)
(+++ Zur Anwendung d. § 247 vgl. § 106 Abs. 2 SGB 6)
(+++ Ergänzung aufgrund EinigVtr: Zwölftes Kapitel (§§ 308 bis 314) +++)
(+++ Die Vorschriften des Zwölften Kapitels gelten nach Maßgabe des § 308
Abs. 3 Satz 3 idF d. G v. 21.12.1992 I 2266 ab 1.1.1995 nicht im Land
Berlin +++)

(+++ Amtlicher Hinweis des Normgebers auf EG-Recht:
Umsetzung der
EURL 24/2011 (CELEX Nr: 32011L0024)
EURL 52/2012 (CELEX Nr: 32012L0052) vgl. G v. 16.7.2015 I 1211 +++)

Das G ist gem. Art. 79 Abs. 1 G 860-5-1 v. 20.12.1988 I 2477 (GRG) am 1.1.1989 in Kraft getreten, abweichend hiervon ist § 15 Abs. 4, soweit er zur Aufnahme der Krankenversichertennummer in den Kranken- oder Berechtigungsschein verpflichtet, § 131 Abs. 5 Satz 1, § 274, § 300 Abs. 1 Nr. 1 und § 301 Abs. 1 und 3 am 1.1.1990, sowie § 11 Abs. 4 und § 269 Abs. 2 am 1.1.1991 in Kraft getreten gem. Art. 79 Abs. 3 u. 4 GRG. Das G wurde vom Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates beschlossen.
x

Schnellsuche

Suchen Sie z.B.: "13 BGB" oder "I ZR 228/19". Die Suche ist auf schnelles Navigieren optimiert. Erstes Ergebnis mit Enter aufrufen.
Für die Volltextsuche in Urteilen klicken Sie bitte hier.