Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen | KrWG

Inhaltsverzeichnis


Teil 1

Allgemeine Vorschriften



Teil 2

Grundsätze und Pflichten der Erzeuger und Besitzer von Abfällen sowie der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger


Abschnitt 1

Grundsätze der Abfallvermeidung und Abfallbewirtschaftung

Abschnitt 2

Kreislaufwirtschaft

Abschnitt 3

Abfallbeseitigung

Abschnitt 4

Öffentlich-rechtliche Entsorgung und Beauftragung Dritter


Teil 3

Produktverantwortung



Teil 4

Planungsverantwortung


Abschnitt 1

Ordnung und Durchführung der Abfallbeseitigung

Abschnitt 2

Abfallwirtschaftspläne und Abfallvermeidungsprogramme

Abschnitt 3

Zulassung von Anlagen, in denen Abfälle entsorgt werden


Teil 5

Absatzförderung und Abfallberatung



Teil 6

Überwachung



Teil 7

Entsorgungsfachbetriebe



Teil 8

Betriebsorganisation, Betriebsbeauftragter für Abfall und Erleichterungen für auditierte Unternehmensstandorte



Teil 9

Schlussbestimmungen


(+++ Textnachweis ab: 1.6.2012 +++)
(+++ Zur Anwendung vgl. § 72 Abs. 4 +++)

Das G wurde als Artikel 1 des G v. 24.2.2012 I 212 vom Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates beschlossen. Es tritt gem. Art. 6 dieses G am 1.6.2012 in Kraft. § 4 Absatz 2, § 5 Absatz 2, § 8 Absatz 2, die §§ 10 und 11 Absatz 2 und 3, § 12 Absatz 7, die §§ 16 und 23 Absatz 4, die §§ 24, 25 und 26 Absatz 1, § 36 Absatz 4 Satz 4, § 38 Absatz 1 Satz 2, § 41 Absatz 2, die §§ 43 und 48 Satz 2, die §§ 52 und 53 Absatz 6, § 54 Absatz 7, § 55 Absatz 2, die §§ 57 und 59 Absatz 1 Satz 2, § 60 Absatz 3, die §§ 61, 65 und 67 und 68 treten am Tag nach der Verkündung in Kraft.
x